15-Minuten-Experimente für Vorschulkinder

Sachbuch Experimente für Vorschulkinder

Blubber, zisch, rauch

Mal eben in 15 Minuten den Grundstein für die spätere Karriere als Nobelpreisträger legen? Kann man machen, muss man aber nicht..

Die „15 Minuten-Experimente“ von Gisela Lück sollen vor allen Dingen erst einmal Spaß machen und ein Staunen auslösen. Vielleicht will das Kind nach dem Experiment mehr wissen, vielleicht aber auch nicht. Das ist erst einmal nicht wichtig. Die Welt und die Grundlagen der Physik kann man später immer noch erklären.

15 Minuten ist ein angemessener Zeitrahmen für ein Experiment, das sich als amüsante Zwischendurch-Beschäftigung tarnt – so lange kann ein Kind im Vorschulalter beim Thema bleiben. Alles, was man für die 15-Minuten-Experimente benötigt, dürfte in einem normal sortierten Haushalt vorhanden sein. Damit ist dieses Buch auch ein perfekter Ideen-Fundus für die „Ich mag nicht mehr malen“-Momente bei Regenwetter.

Und wenn es dann wirklich Zeit wird, die Karriere als Nobelpreisträger vorzubereiten, empfiehlt sich das hier.

 

Infos zum Buch:
Prof. Dr. Gisela Lück
15-Minuten Experimente
Sachbuch empfohlen ab 5 Jahren
Kosmos Verlag
ISBN:978-3-440-13875-5

Hier findet ihr mehr Sachbuch-Tipps für Kinder.

2 Kommentare

  1. Experimentika

    Hallo Dagmar,
    dein Buchtipp werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich suche nach spannenden Stoff für meine Homepage, die sich mit Experimenten für Kinder beschäftigt. Bisher habe ich mich auf Experimentierkästen von Kosmos konzentriert. Ein lehrreiches Buch fehlt mir allerdings noch.

  2. Hallo und frohes neues Jahr!

    Danke für den Buchtipp. Das muss ich mir demnächst mal genauer anschauen.

    Übrigens ein sehr schöne Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.