365 mal Vorlesen – Geschichten und Gedichte fürs ganze Jahr

365 mal Vorlesen - Aufstell-Kalender25. Oktober „Hallo ihr Lieben! Ich bin’s: der Elch vom Düsterwald. Wie, ihr habt noch nie von mir gehört?“

So beginnt die heutige Geschichte aus dem Aufstellkalender „365 mal Vorlesen – Geschichten und Gedichte für das ganze Jahr“. Das Bild zur Geschichte zeigt einen grinsenden Elch auf dem Sofa, der lauter Trophäen-Bilder von Jägern und Förster an der Wand hängen hat. Gemalt hat es Tina Schulte, ein Mitglied des „Atelier Hafenstraße 64“. Die Homepage lässt vermuten, dass es sich bei dieser Ateliergemeinschaft um eine sehr muntere Truppe handelt! Genau so ist auch der Vorlese-Kalender, den das Atelier Hafenstraße 64 gestaltet hat: Bunt, munter, abwechslungsreich und überraschend.

8. Mai – Stier am Klavier

Es war einmal ein stiller Stier,
der spielte wunderschön Klavier.

Und wer hörte wiedermal nicht zu?
Die wunderschöne blöde Kuh.

M. Spang / M. Bayer

365 Anschubser zum Vorlesen, Betrachten und Erzählen

Die Geschichten und Gedichte sind kurz. Das wird dadurch aufgewogen, dass sie zum weiter erzählen, weiter spinnen einladen. Außerdem bleibt durch die Kürze der Vorlese-Geschichten mehr Raum für die wunderbaren Illustrationen, die ihre eigenen Geschichten erzählen. Hier sind Text und Illustration wirklich gleichberechtigt. Ganz besonders begeistert hat mich, dass wirklich alle Zeichnungen kindgerecht sind. Ich konnte keine Bilder entdecken, bei denen ich den Eindruck hatte, dass sie nur der Eitelkeit des Künstlers dienen.

Bei den meisten Kinderkalendern rutscht immer etwas erzieherisches, allgemeinbildendes zwischen die Kalenderblätter.  „365 mal Vorlesen“ hat das nicht nötig. Hier geht es um Spaß, Phantasie, Sprache und Bild. Und um Kinder.

Zum Abschluss noch ein Blick auf den 3. September und die letzten Zeilen des Gedichts von D. Niehaus über Bernward, den Bücherwurm:

Bücher über Fußballspiele
gibt es einfach nicht sehr viele,
darum sind auch Bücherwürmer
furchtbar schlechte Mittelstürmer.

Infos zum Kalender:

365 mal Vorlesen
Geschichten und Gedichte für das ganze Jahr
Immerwährender Kinderkalender

Carlsen Verlag

ISBN 978-3-551-51797-5

Erwähnen sollte ich noch, das Daniel Napp und Alexander Steffensmeier ebenfalls Mitglieder des Atelier Hafenstraße 64 sind. Wer wissen möchte, was die zwei texten und zeichnen, wenn sie nicht mit Dr. Brumm und der Kuh Lieselotte beschäftigt sind, hat noch einen guten Grund, sich den Kalender anzuschauen.

Noch mehr Buchempfehlungen zum Vorlesen findest Du hier auf meinem Blog.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.