Der Buchkönig – wir zeichnen Kinderbücher aus Kleinverlagen aus

Buchkönig - Kinderbuch-Preis

Neuer Kinder- und Jugendbuchpreis „Der Buchkönig“  Die drei Blogger Wenke Bönisch, Dagmar Eckhardt und Miriam Schaps stiften den ideellen Kinderbuchpreis „Der Buchkönig“. Mit ihm möchten sie kleine und mittlere Kinder- und Jugendbuchverlage auszeichnen und ihren hervorragenden Büchern mehr Sichtbarkeit bieten. Jedes Jahr erscheinen in Deutschland über 8000 Kinder- und Jugendbücher neu. Kleinere und mittlere Kinder- und Jugendbuchverlage tragen mit ihrer Arbeit wesentlich zur Bereicherung des deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchbereiches bei.…

weiterlesen

Geliebte Kinderbuchschätze – Kinderbuch-Blogparade

Geliebte Kinderbuchschätze - Kinderbuch-Blogparade

Geliebte Kinderbuchschätze – unter diesem Motto lädt Miri alias Geschichtenwolke – Kinderbuchblog, zur Blogparade ein. Ich halte mich ganz eng an ihre Fragen und erzähle Euch etwas über Uli, den Fehlerteufel, über Kinderbücher aus der DDR, darüber, warum es bei mir gleich eine Bibliothek sein musste und von den Werten und Welten, die in Büchern stecken. Die Fragen zur Kinderbuch-Blogparade: An welche Bücher aus eurer Kindheit könnt ihr euch noch…

weiterlesen

Lesen lernen – wie geht das?

Lesen lernen mit dem Buchkind

Die Buchstabenhüpfer – so lautet die Überschrift eines sehr interessanten Artikels auf Zeit Online, der sich mit der Frage beschäftigt, wie lesen lernen überhaupt funktioniert. Wie schaffen es Kinder, einzelne Buchstaben zu Silben zu Wörtern zu Sätzen zu sinnvollen Geschichten zusammenzufassen? Was leisten Auge und Gehirn beim Vorgang des Lesens? Und warum lernen Kinder so unterschiedlich schnell lesen? Jedes Kind lernt in seinem ganz eigenen Tempo lesen. Das ist eine…

weiterlesen

7 gute Gründe, als Erwachsener Kinderbücher zu lesen

Buchkind Bilderbuch und Kinderbuch Blog

Wenn man mich fragt, was ich zuletzt gelesen habe, zaubert meine Antwort meist ein Fragezeichen in das Gesicht meines Gesprächspartners. Kinderbücher? Als Erwachsene? Ohne Kind? Warum? Ja, warum eigentlich? Darum – 7 sehr gute Gründe, als Erwachsener Kinderbücher zu lesen: 1. In Kinderbüchern werden einfach die besseren Geschichten erzählt. Komplizierte Liebesbeziehungen, verkorkste Lebensläufe, die Ungerechtigkeiten der Welt und andere Themen, die eine Geschichte ausbremsen – all das ist Stoff für…

weiterlesen

Meine Fibel, ein Teufelchen und die bunte Welt

Meine bunte Welt - Fibel für Grundschüler - Retro

Meine Lese-Lern-Fibel hatte den wunderbaren Namen „Uli der Fehlerteufel“. Ob ich noch etwas aus der Fibel von 1974 wiedererkennen würde? Wenn ich das Fehlerteufelchen heute sehe, erscheint es mir niedlicher als ich es in Erinnerung hatte. Das mag daran liegen, dass ich Lesen lernen damals sehr ernst genommen hatte, schließlich hatte mir meine Mutter angekündigt, dass sie mir ab jetzt nichts mehr Vorlesen würde. Ich sei ja jetzt ein Schulkind, die würden selbst…

weiterlesen

Häschenschule – meine ganz persönliche Geschichte

Bilderbuch-KLassiker Häschenschule

Ich kann mich noch genau erinnern, wie sich dieser Bilderbuch-Schatz aus einer längst vergangenen Zeit für mich als Kind angefühlt hat. Der Rücken des Buches war in glattes, leicht glänzendes Leinen gebunden. So etwas Edles hatte ich noch nie in der Hand gehabt! Die Buchseiten hingegen waren etwas uneben, fast rauh. Sie verströmten einen Duft nach altem Papier. Die Seiten waren auch nicht strahlend weiß, sondern leicht vergilbt. Diese Ausgabe…

weiterlesen

Meine Gewinnerin und Euer Lieblings-Tierbuch: das war Blogger schenken Lesefreude 2014

Gewinner Und das Lieblings-Tierbuch Blogger schenken Lesefreude 2014

Mit so vielen Teilnehmer und so vielen interessanten Kommentaren hatte ich nicht gerechnet! Und auch nicht damit, dass es quer durch alle Generationen einen gemeinsamen Favoriten gibt. „Die kleine Raupe Nimmersatt“ ist eindeutig Euer Lieblings-Tierbuch. Richtig schöne Lieblingsbücher habt ihr genannt: Dschungelbuch, Regenbogenfisch, Pettersson und Findus, Winnie pooh, Hase Felix, Piggeldy und Frederic, Black Beauty und Die Konferenz der Tiere. Da würde ich am liebsten sofort alles liegen lassen und…

weiterlesen

Hip-Hip-Hurra: mein Bilderbuch-Blog wird 100

Kinderbuch- und Bilderbuch-Blog Buchkind

Fanfara, Tusch und Trallala – dies ist der 100. Artikel auf meinem Kinderbuch- und Bilderbuch-Blog. 8 Monate blogge ich nun als Buchkind – als GeschichtenAgentin bin ich ja schon länger unterwegs. Anfangs habe ich auch dort über Bilderbücher und Kinderbücher geschrieben. Doch irgendwann wurde mir die Themenvielfalt der GeschichtenAgentin zu wild. Sachbücher, Romane, Fantasy, Yoga, Kunst, Museen – da drohten die Kinderthemen unterzugehen. So entstand das erste Konzept für Buchkind-Blog,…

weiterlesen

Kinderbuch-Lesefreude am Welttag des Buches

Blogger schenken Lesefreude 2013

Klar, das ich auch mit meinem Buchkind bei Blogger schenken Lesefreude, der Gemeinschaftsaktion der Blogger zum Welttag des Buches, teilnehme. Wenn ich schon meine Freizeit damit verbringe, die Aktion zusammen mit Christina zu organisieren, möchte ich natürlich auch bei der Online-Party am 23. April dabei sein. Letztes Jahr haben 1009 Blogs teilgenommen und am Welttag des Buches Lieblingsbücher verlost. Wir sind optimistisch, dass wir dieses Jahr mindestens 1010 Teilnehmer vermelden…

weiterlesen

Blogstöckchen flieg und sieg!

Blogstöckchen Best Blog Award

Der Kinderohren-Blog hat ein Blogstöckchen geschnitzt und in meine Richtung geworfen. Ich habe es gefangen und  sage danke. Es gilt, 11 Fragen zu beantworten, sich 11 neue Fragen auszudenken und die an 10 Blogs weiterzugeben. 1. Was war dein liebstes Buch/deine Lieblingsserie, als du ein Kind warst? Wie gerne würde ich jetzt antworten“Das war XYZ!“. Allein, ich weiß es nicht. Die Bilderbücher, an die ich mich „erinnern“ kann, sind im Gedächtnis,…

weiterlesen