Blogstöckchen flieg und sieg!

Blogstöckchen Best Blog Award

Der Kinderohren-Blog hat ein Blogstöckchen geschnitzt und in meine Richtung geworfen. Ich habe es gefangen und  sage danke. Es gilt, 11 Fragen zu beantworten, sich 11 neue Fragen auszudenken und die an 10 Blogs weiterzugeben. 1. Was war dein liebstes Buch/deine Lieblingsserie, als du ein Kind warst? Wie gerne würde ich jetzt antworten“Das war XYZ!“. Allein, ich weiß es nicht. Die Bilderbücher, an die ich mich „erinnern“ kann, sind im Gedächtnis,…

weiterlesen

Weihnachtsgrüße

Weihnachtsbücher Buchkind Weihnachtsgruße : Weihnachtsbücher

  Ich wünsche Euch allen gesegnete Weihnachten, besinnliche Rauhnächte oder einfach erholsame Feiertage! Die Bücher, die ihr Euch gewünscht habt, sind hoffentlich nicht vom Schlitten gefallen und das Christkind wird hoffentlich keine Schokoladenplätzchen als Lesezeichen verwendet haben. Lest nicht alles auf einmal, denn auch 2014 wird wieder 12 Monate haben, die mit Lektüre bereichert werden wollen. Frohes Fest!

weiterlesen

Schmitz Junior, Schiller Buch und Eselsohr statt Amazon

Kinderbuchhandlung Schmitz Junior

Auf dem Foto seht ihr die Buchhandlung Schmitz Junior in Essen-Werden. Mir gefällt der Facebook-Auftritt dieser Buchhandlung so gut, dass ich sie mir im Frühjahr 2013, als ich im Ruhrgebiet unterwegs war, angeschaut habe. Sich im Urlaub Buchhandlungen anschauen – ja, ich fürchte, das ist so ein typischer Buchhändler-Tick. Manchmal planen wir sogar unsere Reiserouten um interessante Büchergeschäfte drumherum. Da müssen unsere Urlaubs-Begleitungen durch. Der Abstecher nach Essen-Werden hat sich…

weiterlesen

Super-Träume zur Guten Nacht

Meins. Dieses Buch bleibt hier bei mir, als Geschichten-Vorrat und Traumspeicher für Zeiten, in denen ich das nötig haben könnte. Ich verzichte auf die Diskussion, ob das nun ein Kinderbuch ist oder ein Erwachsenen-Bilderbuch. Ist mir egal. „Das Super Buch!“ ist eines jener Schmuckstücke, die entweder perfekt passen oder gar nicht. Dazwischen gibt es nicht nur nichts, es ist auch völlig egal, ob ein Kind oder ein Erwachsener der Geschichte…

weiterlesen

Mission 100 – wer zählt mit?

Buchkind Bilderbuch und Kinderbuch Blog

Auf der Buchmesse in Frankfurt habe ich es so häufig gesagt, jetzt sage ich es auch noch mal hier: Bis zum Januar möchte ich 100 Artikel auf meinem Bilderbuch- und Kinderbuch Blog haben. Mir ist bei dem Projekt nicht bange. 20 Artikel habe ich schon veröffentlicht; 10 sind bereits fertig vorgeschrieben. OK, da fehlen noch ein paar. Aber das wird schon werden, denn hier liegen stapelweise Notizen zu Bilderbuch- und…

weiterlesen

Mein Gastartikel: Über Buchhandlungen und Straßencafés

Buchkind Bilderbuch und Kinderbuch Blog

Wenn eine Buchhändlerin und eine Autorin zusammensitzen, dann trinken sie Kaffee, fachsimpeln über ihre Gärten und reden über Bücher. So ist das zumindestens bei Crimelady Simone Ehrhardt und mir. Unser letztes Treffen endete mit der Frage, ob ich nicht mal wieder einen Gastartikel schreiben möchte: Über die Zukunft des Buchhandels und was eine gute Buchhandlung ausmacht. Nebenbei erkläre ich in dem Gastartikel noch, warum ich derzeit lieber Kinderbücher als aktuelle…

weiterlesen

Iron Buchblogger – Ich bin dabei!

Logo der "Iron Buchblogger" by meyola

Ich bin ein Iron Buchblogger – das bedeutet, das ich bloggen will wie eine Große. Wenn ich nicht mindestens einen Beitrag pro Woche veröffentliche, ist mein Taschengeld weg. Wer faulenzt, zahlt einen Euro in die Gruppenkasse. So lauten die Regeln der Iron Buchblogger. Da ich derzeit 17 Artikel vorgeschrieben habe, hält sich die Herausforderung für mich dieses Jahr noch in Grenzen. Aber die Iron Buchblogger sind ein spannendes, da langfristiges…

weiterlesen

Urmel braucht mutige Vorleser

Das dicke Urmel-Buch aus dem Thienemann Verlag

Manchmal habe ich den Eindruck, das die Figur namens „Urmel“ mehr Fans hat, als die Kinderbücher von Max Kruse Leser haben. Jeder erinnert sich an den kindlich-naiven, tapsigen, grünen Helden aus der Augsburger Puppenkiste. Vielen fällt noch der Begriff „Mupfel“ ein. Aber wer hat eigentlich auch das Buch gelesen? Urmel lesen macht Spaß, Urmel vorlesen ist eine große Herausforderung   „Schwärägkeiten, Professor? Wäll es nächt?“ plapperte Schusch aus dem Baum.…

weiterlesen