Die bunte Welt der Farblinge

Zum Lesen und Ausmalen: Die bunte Welt der Farblinge. Bilderbuch gegen RassismusZuerst ist die Welt schön bunt. Jeder der Farblinge trägt etwas zum Miteinander bei, jeder kann etwas besonders gut. Schwarzlinge können gut Bauen und Reparieren. Grünlinge sind hervorragende Gärtner und die Rotlinge die besten Köche weit und breit. Dem Gemeinwesen geht es gut, eben weil sich so viele unterschiedliche Bewohner einbringen.

Doch die Weißlinge meinen, sie können alles ganz alleine, schließlich sind sie Zauberer. Dieses Durcheinander an Farben müsse aufhören, Ordnung muss hergestellt werden. Jawohl!

Natürlich geht das schief. Klar, denn diese Geschichte wurde konstruiert, um mit Kindergartenkindern ins Gespräch zu kommen. Was kannst Du besonders gut? Wo kommt deine Familie her? Findest Du die Idee des Königs gut? Was würdest Du vermissen, wenn Deine Freunde nicht mehr hier leben dürften? Mal doch mal das Buch aus – wieviele Farben brauchst Du dafür? Was wäre, wenn es nur noch eine Farbe gebe?

„Die bunte Welt der Farblinge. Für ein fröhliches Miteinander und gegen Rassismus.“ bietet viele Anknüpfungspunkte für Gespräche mit Kindern. Deswegen habe ich es gerne in meine Literaturliste Bilderbücher gegen Rassismus und für Toleranz aufgenommen, die ihr hier auf dem Blog findet.

Infos zum Buch:

Bilderbuch gegen Rassismus: Die bunte Welt der FarblingeDoris B. Salah

Die bunte Welt der Farblinge
Für ein fröhliches Miteinander und gegen Rassismus!

Bilderbuch zum Lesen und Ausmalen

Edition Bukhara
ISBN: 978-3-941910-09-6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.