Dick und rund? Ballula Kugelfee

Rund und dick? Bilderbuch Ballula KugelfeeFine ist ein quirliges kleines Mädchen. Die älteren Jungs wollen sie aber nicht mitspielen lassen. Als Grund wählen sie: Du bist dick, du bist rund, kugelrund!

Fine hat in der Tat eine beachtliche Leibesfülle und doch wirkt sie eher wie ein quietschvergnügter Gummiball, der immer durch die Gegend hüpft. Ihre Ausstrahlung zusammen mit den kräftigen, leuchtenden Farben der Illustrationen sorgt dafür, dass dieser Einstieg in das Bilderbuch Ballula Kugelfee alles andere als deprimierend wirkt.

Die bösen Sprüche der Jungs bewirken aber, dass Fine sich zurückzieht und nicht mehr draußen spielen mag, sich also weniger bewegt. Bewegung und Ernährung – diese beiden großen Themen, die im Zusammenhang mit Übergewicht und dicken Kindern immer wieder durchgekaut werden, werden in dem Bilderbuch Ballula Kugelfee ganz subtil in die Geschichte eingeflochten. Man kann darauf eingehen, muss aber nicht.

Dafür sorgt die Kugelfee Ballula, die nachts bei Fine am Bett erscheint. Ballula ist rund, kugelrund und eine gutgelaunte Dame. Habt Ihr Euch schon mal gefragt, wie Feen aussehen, wenn sie älter werden? Jetzt wisst ihr es!

Ballula erkundet mit Fine die Welt und zeigt ihr, was alles rund ist und warum. Rund und weich (wie ein Sofakissen), rund und schützend (wie ein Vogelei), wechselhaft rund (wie der Mond) und rund, na und!

Am nächsten Morgen sitzt Fine am Frühstückstisch und isst Pfannkuchen. Diät ist das nicht. Begriffe wie dick, abnehmen, weniger essen und mehr bewegen sind bis zu diesem Zeitpunkt sowieso noch gar nicht gefallen. Sie werden auch nicht mehr fallen und das rechne ich dem Bilderbuch hoch an!

Annehmen was ist – das ist der erste Schritt, um eine Veränderung möglich zu machen. Genau diesen Schritt geht die Kugelfee mit Fine. Und dann? Es könnte sein, dass sich die Kugelfee im Kühlschrank versteckt. Was sie dort wohl macht?

Doch was ist, wenn sich das Kind gar nicht mit dem Thema Dick sein auseinandersetzen möchte? Dann hat es einfach Spaß mit dieser Fee und der Reise durch die Nacht, mit den bunt leuchtenden Ölkreide-Illustrationen und den kugelrunden Textfeldern, mit den sympathischen Figuren und ihrer fröhlichen Mimik und mit der Erkenntnis, dass nicht alles, was als Schimpfwort verwendet wird auch eines ist.

Infos zum Bilderbuch:

Asja Bonitz
Mele Brink – Illustrationen

Ballula Kugelfee

empfohlen ab 3 Jahren

Edition Pastorplatz
ISBN 978-3-943833-16-4

Leseprobe beim Verlag
Rezension bei Goldkindchen

Im Buchhandel erhältlich – zum Beispiel bei Schmitz Junior
Entdeckt habe ich das Bilderbuch auf der Kleinen Buchmesse im Neckartal, die dieses Jahr zum 11. Mal stattfand. Mal sehen, vielleicht gibt es ja nächstes Jahr ein Bloggertreffen auf dieser charmanten Mini-Messe in Neckarsteinach?

Lese-Tipp:
Myka und die Versteckschule von Asja Bonitz und Mele Brink wurde mit dem Buchkönig Kinderbuchpreis ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.