Erste Geschichten aus dem Waldkindergarten – Pappbilderbuch

Erste Geschichten aus dem Waldkindergarten PappbilderbuchWaldkindergarten – das heißt vor allen Dingen draußen spielen und die Natur entdecken. Also etwas, das jedes kleine Kind in irgendeiner Form erlebt.

Damit sind die „Geschichten aus dem Waldkindergarten“ von Luise Holthausen nicht nur für Kinder geeignet, die diese besondere Art Kindergarten besuchen, sondern für alle Kinder, die sich freuen, wenn sie zum Beispiel eine Schnecke entdecken.

Womit wir auch gleich bei meiner Lieblingsepisode wären: „Ein Haus für die Schnecke“ erzählt von zwei Knirpsen, die dafür sorgen, dass eine Nacktschnecke ein schützendes Dach über dem Kopf bekommt.

Sonnenblumen pflanzen, Jahreszeiten erleben, Tiere beobachten, basteln und werken, Ausflüge machen und spielen – in die Geschichten integriert sind viele Anregungen für eigene Aktivitäten.

Aber auch klassische Kindergartenthemen werden behandelt. In einer Geschichte wird gezeigt, wie leicht sich ein neues, noch fremdelndes Mädchen in die Gruppe integrieren lässt; in einer anderen geht es um Vorführungen beim Sommerfest.

Pro Doppelseite eine Geschichte; dazu aussagekräftige Illustrationen, die zum Entdecken und selbst erzählen einladen – dieses Pappbilderbuch ist auch dann noch interessant, wenn der Waldkindergarten nicht mehr neu, sondern Alltag ist.

Angaben zum Bilderbuch:

Luise Holthausen – Text
Betina Gotzen-Beek – Illustrationen

Erste Geschichten aus dem Waldkindergarten

Pappbilderbuch empfohlen ab 2 Jahren
erschienen in der Reihe Duden 24+

Fischer DUDEN Kinderbuch
ISBN 978-3-7373-3250-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.