Küken sucht Mama

Bilderbuch Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama istDas Bilderbuch „Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist“ geht die beliebte Kinder-Frage, warum es überall im Tier- und Pflanzenreich Erwachsene und Babys gibt und wie die Kleinen eigentlich auf die Welt kommen, sehr gründlich an.

Säugetiere, Insekten, Amphibien und Pflanzen, hartnäckig fragt das kleine Küken, dessen Ei aus dem Nest gekillert ist, jeden „Bist Du meine Mama?“

Die Antworten fallen je nachdem mitfühlend, hilfsbereit oder launisch aus – und enthalten wundervolle Lautmalereien:

„Schnickschnack!“ Die Schnecke schüttelte den Kopf. „Ich bin nicht Deine Mama! Meine Eierchen kullern nicht herum! Sie sind schleimig und leimig und wabblig und schwabblig. Ich habe sie irgendwo in die Erde gelegt.

 

Das, was erzählt wird, gibt es auch zu sehen: kleine grinsende Schnecken-Kinder in schwabbeliger Hülle, ganz klein in der Erde versteckt. Dazu rumalbernde Insekten, winzige Wesen, neugierige Vögel und Blumen, die seltsame Geräusche machen – Julia Dürrs Bilder sorgen für Unterhaltung ohne dabei zu sehr von der Geschichte abzulenken.

Brigitte Endres gelingt es sogar, der Geschichte eine unerwartete spannende Wendung zu geben. Als das Küken erfährt, dass die weiße Henne ein Ei vermisst, verfällt es in Hektik. Und wie wir alle wissen, hilft Hektik beim Suchen absolut nicht!

Am Ende ist alles gut, jeder freut sich – nur die Katze nicht, denn die hatte schon auf frisches Küken-Fleisch für ihre Katzenkinder gehofft.

Infos zum Bilderbuch:

Brigitte Endres – Text
Julia Dürr – Illustration

Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist

Aracari Verlag
ISBN 978-3-905945-41-6

2 Kommentare

  1. Süße Rezi zu einem süßen Kinderbuch. 🙂 Frohe Oster… ähm … Frohe Weihnachten! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.