Mit der Zauberlupe eine Bilderbuchwelt entdecken

Bilderbuch mit ZauberlupeNur zwei Farben – blau und rot – genügen. Vorausgesetzt, man hat eine Zauberlupe!

In diesem Bilderbuch begleitet der Leser den kleinen Vogel Rotschnabel auf seiner Reise um die halbe Welt. Sehr rot erscheint die Welt auf den ersten Blick, doch wenn man Sie durch die rote Zauberlupe betrachtet, die dem Buch beiliegt, dann erwacht sie zum Leben.

Unter den feinen, dichten Linien verbirgt sich eine in blau gedruckte Wimmelbilder-Welt, die zwar manchmal ein wenig durchscheint, aber erst durch die Zauberlupe wirklich sichtbar wird.

Eine Welt voller Überraschungen: Vögel, die Riesenrad fahren, eine ganze Baustelle in einer Baumkrone, eine Fabrik, die aus Wolken Luftballons herstellt. Diese Wimmelwelt ist voll von kleinen Überraschungen und großen Geschichten.

Am Ende der Reise möchte der kleine Vogel Rotschnabel den anderen Vögeln davon erzählen.

… vom Wurstfischen und vom Cello spielenden Affen …
„Lügenmärchen!“, „Dummes Zeug!“ rufen die anderen Vögel.

Doch der Leser weiß es dank der Zauberlupe besser.

Diese Welt besteht nur aus Papier und zwei Farben und ist zum Staunen schön! Und wie bei allen guten Wimmelbüchern lädt auch diese Wimmel-Welt zum Immer-wieder-neu-Betrachten und zum Hast-Du-das-schon-entdeckt-Ausrufen ein.

Infos zum Buch:

Agathe Demois + Vincent Godeau
Das magische Zauberlupenbuch

empfohlen ab 4 Jahren

Sauerländer Verlag
ISBN: 978-3-7373-5164-5

Hier findet Ihr die Empfehlung der Stiftung Lesen und bei Antolin ist es auch gelistet. So sehen die Bilder in groß auf einer Ausstellung aus.

 

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.