Neues Haustier in der Familie: Chamäleon Ottilie

Bilderbuch Haustier Chamaeleon OttilieWas für eine Überraschung für die Geschwister Paul und Anna Sausebier, die sich schon immer ein Haustier gewünscht haben: in ihrer Wohnung lebt ein Chamäleon namens Ottilie.

Entdecken konnten Sie es nur, weil Ottilie eines Tages die Fähigkeit verliert, sich ihrer Umgebung anzupassen. Sie bleibt kariert wie die Bettwäsche, nämlich rosa-grün. Als Tarnfarbe taugt dieses Muster gar nichts.

Der Leser war den Kindern voraus und hatte bis zu dieser ersten Wendung schon viel Spaß damit, das Chamäleon auf den Seiten zu suchen. Ob Tapete, Wuschelpulli oder Frack: Ottilie passt sich an.

und auf Tante Lus Kostümchen
himbeerrot mit weißen Blümchen.
Und so lebt es, das ist klar,
ungestört und unsichtbar.

Die Kinder entdecken das verängstigte Tier und bringen es vor den Erwachsenen zuerst einmal in Sicherheit. Und dann?

Das letzte Bild zeigt Paul und Anna auf einem Spaziergang mit der versteckten Ottilie im Puppenwagen. Um sie herum lauter Haustiere. Manche haben ihren Mensch dabei, andere nicht.

Ist das ein Schluss für eine Geschichte? Ja, aber nur, wenn Kind und Vorleser den Faden aufnehmen. Dann wird schnell klar, dass die Geschwister jetzt nicht nur ein Haustier haben. Sie haben jetzt etwas ganz schwerwiegendes: Verantwortung.

Ein gereimter Bilderbuch-Spaß, der die Lust auf ein Haustier vergrößern wird.

Infos zum Bilderbuch:

Andrea Schomburg – Text
Barbara Scholz – Illustrationen

Neu in der Familie: Chamäleon Ottilie

empfohlen für Kinder ab 4 Jahren

Sauerländer Verlag

ISBN 978-3-7373-5455-4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.