Hummelreiter Friederich Löwenmaul und der Meisterspion Hieronymus Brumsel

Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul. Kinderbuch. Fantasy

Vielleicht sollte ich zuerst erwähnen, was Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul nicht ist. Es ist kein Wir-erklären-die-Natur-Kinderbuch in Romanform. Im Vordergrund stehen Action, Abenteuer, Überraschung, und Zwangsgemeinschaften, aus denen echte Freundschaften entstehen. Ich hatte schon lange keine Charaktere in einem Kinderbuch mehr, die sich so sehr weiterentwickeln wie der Hummelreiter wider Willen Friedrich Löwenmaul und die Hummel Hieronymus Brumsel, großmäuliger Meisterspion der Königin von Südwärts. So ganz nebenbei lernt man aber…

weiterlesen

Das Ende der Zeppeline

Man könnte die Geschichte des letzten Zeppelins als Geschichte technischer Superlative erzählen. Oder auch als Geschichte über die Faszination, die von Technik ausgeht und über menschlichen Erfindergeist. Stephan Martin Meyer geht in dem Kinderbuch Mit dem Zeppelin nach New York einen anderen Weg. Er erzählt die Lebensgeschichte des Kabinenjungen Werner Franz und öffnet so ein Schaufenster in die Zeit der Zeppeline. Werner Franz ist 14 Jahre alt und braucht dringend einen…

weiterlesen

Auf großer Reise mit Freunden: Antonia war schon mal da

Bilderbuch einer Weltreise: Antonia war schon mal da. Reprodukt Kindercomic

Wenn Kinder einen Globus sehen, stoßen sie ihn an und freuen sich, wenn er sich dreht und dreht und dreht. Genau so funktioniert das Bilderbuch „Antonia war schon mal da“. Einmal angestoßen läuft die Geschichte um die Reise der vier Freunde – sie läuft und läuft und läuft bis sie mit dem letzten Bild zur Ruhe kommt. Antonia, die fünfte Freundin, mag nicht mit auf die Weltreise kommen, sie bleibt…

weiterlesen

Luddi und Karlo – zwei ungleiche Brüder

Luddi und Karlo. Kinderbuch über zwei ungleiche Papageientaucher

Luddi und Karlo, die beiden Papageientaucher, sind ungleiche Brüder. Karlo liebt die weite Welt und das Abenteuer, Luddi hingegen kann weder schwimmen noch fliegen. Die Art und Weise, wie er die Welt erblickte, war dramatisch: sein Ei rollte aus dem Nest, stürzte über die Klippen ins Meer und zerbrach. Der so geschlüpfte Papageientaucher meidet seit dem jedes Abenteuer. Das kann man verstehen! Doch als sein Bruder im Mai immer noch…

weiterlesen

Charlie Bone – Lesefutter

BAnd 1 der Kinderbuch Serie Charlie Bone

Zu allererst ist die Kinderbuch-Serie Charlie Bone gut gemachtes Lesefutter für Kinder ab 9 Jahren. So gut gemacht, dass sie auch nicht so ganz gerne lesende Kinder abholt und in ihren Bann zieht. Das gelingt, weil wirklich jeder einzelne Satz die Handlung voranbringt. Beschreibende Passagen oder langatmige Erklärungen gibt es nicht. Sie sind auch nicht nötig, denn die Autorin Jenny Nimmo schafft es, wirklich alle notwendigen Hintergrundinfos in die Handlung und…

weiterlesen

Die Entdeckung des Porzellans als Abenteuer-Zeitreise

Kinderbuch Porzellan Entdeckung: Balduin und Geheimnis des weißen Goldes

Der Einstieg in das Kinderbuch „Balduin und das Geheimnis des weißen Goldes“, einer Zeitreise in das Jahr 1709 – das Jahr, in dem in Deutschland zum ersten Mal Porzellan hergestellt wurde – erfordert ein wenig detektivischen Spürsinn. Balduin besucht in den Sommerferien seine Großeltern, die in einem kleinen Dorf wohnen. Zur Begrüßung gibt es Kuchen und eine festlich gedeckte Kaffeetafel, die sehr detailliert beschrieben wird. Doch Moment, was ist das…

weiterlesen

Mit der Hammelmöhre in die Steinzeit

Kinderbuch Almas geheimer Garten - Mit der Hammelmöhre in die Steinzeit

Solche Gärten gibt es wirklich: egal wann man durch die dichte Hecke oder dieses eine Loch im Zaun blinzelt erblickt man eine alte Frau. Häufig trägt sie Gummistiefel, immer hat sie Werkzeug und einen Korb dabei und kruschtelt irgendetwas. Glücklich sieht sie aus und es scheint, dass sie mit ihrem Gemüse redet. In diesen Gärten gibt es immer die schönsten Blumen und die größten Kürbisse. Auch solch nervige kleine Cousins…

weiterlesen

Alea Aquarius – Meermädchen, nicht Jungfrau

Kinderbuch Serie Alea Aquarius Band 1

Bestbuch! würde Sammy zu „Alea Aquarius – Der Ruf des Wassers“ sagen. Sammy ist ein begeisterungsfähiger Junge mit dem Charme eines klebrigen Dopsballs. Immer in Bewegung, immer am strahlen und am liebsten immer schmusend. Er lebt mit seinem älteren Bruder Ben auf einem Schiff namens Crucis. Moment, zwei Kinder alleine auf einem Schiff? Tanya Stewner liefert nicht nur eine vernünftige, nachvollziehbare Erklärung, wie es dazu kam, sie erläutert auch, warum…

weiterlesen

Cowboy Sam, das Indianermädchen Flo und ganz viel Wilder Westen

Cowboy Sam Bilderbuch

Kaum philosophiere ich in einer Rezension so vor mich, ob es denn noch Bücher mit Cowboys UND Indianer gibt, reitet Cowboy Sam zu mir und bringt seine beste Freundin Flo mit, ein Indianermädchen. Als Friedensschluss mag ich das aber noch nicht bezeichnen. Sam und Flo sind heimliche beste Freunde. Genau wie bei Ronja Räubertochter können sich die Väter nicht ausstehen, was die beiden Kinder aber nicht davon abhält, sich mehrmals…

weiterlesen

Yippie-Yeah: Der kleine Cowboy

Bilderbuch Der kleine Cowboy

Große Cowboys können Lasso werfen. Wie so vieles, was die Großen können, sieht das einfach aus, ist es aber nicht. Der kleine Cowboy übt und übt und übt … und verheddert sich jede Mal aufs Neue. Doch Perfektion ist gar nicht nötig. Letztlich reicht das, was Ben jetzt schon kann, genau aus, um das zu tun, was ein Cowboy tun muss: einen Banditen fangen. Sehr geschickt verbindet die Bilderbuchgeschichte zwei…

weiterlesen