Albert Einstein, Limbradur und die Magie der Schwerkraft

LIMBRADUR UND DIE MAGIE DER SCHWERKRAFT. Kinderbuch über Physik und Albert Einstein

Meist sind bei erzählenden Kindersachbüchern die Informationen und die Wissensvermittlung wichtiger als die Geschichte. Nicht so bei dem Kinderbuch Limbradur und die Magie der Schwerkraft, das Wissen über Albert Einstein und die Raumfahrt vermittelt. Der Autor Volker Präkelt und der Ideengeber Peter Popp verfolgen einen ganz anderen Ansatz. Sie verbinden eine Abenteuergeschichte mit magischen Elementen, ein Wissensbuch mit einer Mutmachgeschichte und ein Sachbuch mit einer Familiengeschichte. Das Konzept geht auf, wenn…

weiterlesen

Die größten Schätze aller Zeiten

Wenn man Schätze finden kann, dann muss sie vorher jemand verloren haben. Das ist logisch. So logisch, dass ich (als Erwachsene) erst mal nicht darauf gekommen wäre und ein Kindersachbuch brauche, das mich auf diesen Zusammenhang aufmerksam macht. Die größten Schätze aller Zeiten. Wie man Schätze versteckt, verliert und wieder findet heißt das Buch, das diese Wissenslücke – und viele andere – füllt. Das geschieht locker und in perfekter Balance zwischen…

weiterlesen

Die furchtlose Nelli: Konkurrenz für Sherlock Holmes

Kinderbuch: Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger

Zum Glück schreibt Verena Reinhardt weiter. Ihre Geschichte um den Hummelreiter Friedrich Löwenmaul hat mich und viele andere Leser und Blogger begeistert. Nun heißt es Vorhang auf für die tollkühne Trude, ihres Zeichens Messerwerferin, und ihre entzückende Assistentin, die furchtlose Nelli. Im wahren Leben verhält es sich aber andersrum: die Haselmaus Nelli sagt, wo es lang geht, und ist für das logische Denken zuständig. Die furchtlose Trude ist dann die…

weiterlesen

House of Ghosts – Das verflixte Vermächtnis

Kinderbuch House of Ghosts Band 1

Ach Du liebe Zeit, diese uralte Villa sieht aus, als würde sie gleich umfallen. Um den verwilderten Garten hat sich wohl schon seit Jahren niemand mehr gekümmert. Die Stromrechnung wurde wohl auch nicht bezahlt. Oder warum geht das Licht nicht? Woher kommt eigentlich der kalte Hauch, den Melli auf der Treppe spürt und warum spürt nur sie ihn? Mellis Familie ist von New York in die deutsche Provinz gereist, um…

weiterlesen

Die Unsinkbaren Drei: Kapitän Flitschauge, Gräte und Bumskopp

Kinderbuch: Die unsinkabren Drei - Piratengschichte

Rums. Bums. Glugg. Vollzack, ein Kinderbuch, das bereits auf den ersten Seiten eine Meuterei, einen Kapitän namens Flitschauge und einen Schiffskoch, der sich gerne mit Fischstäbchen unterhält, aufbietet, macht schon mal von Anfang an sehr viel richtig. Die Unsinkbaren Drei – Kapitän Flitschauge, Gräte, der Schiffskoch, und Bumskopp, gelernter dritter Pirat – retten den Ruf der Piraten im Kinderbuch. Seit Capt’n Sharky konnte man Piraten ja leicht mit Pfadfindern verwechseln.…

weiterlesen

Hummelreiter Friederich Löwenmaul und der Meisterspion Hieronymus Brumsel

Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul. Kinderbuch. Fantasy

Vielleicht sollte ich zuerst erwähnen, was Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul nicht ist. Es ist kein Wir-erklären-die-Natur-Kinderbuch in Romanform. Im Vordergrund stehen Action, Abenteuer, Überraschung, und Zwangsgemeinschaften, aus denen echte Freundschaften entstehen. Ich hatte schon lange keine Charaktere in einem Kinderbuch mehr, die sich so sehr weiterentwickeln wie der Hummelreiter wider Willen Friedrich Löwenmaul und die Hummel Hieronymus Brumsel, großmäuliger Meisterspion der Königin von Südwärts. So ganz nebenbei lernt man aber…

weiterlesen

Das Ende der Zeppeline

Man könnte die Geschichte des letzten Zeppelins als Geschichte technischer Superlative erzählen. Oder auch als Geschichte über die Faszination, die von Technik ausgeht und über menschlichen Erfindergeist. Stephan Martin Meyer geht in dem Kinderbuch Mit dem Zeppelin nach New York einen anderen Weg. Er erzählt die Lebensgeschichte des Kabinenjungen Werner Franz und öffnet so ein Schaufenster in die Zeit der Zeppeline. Werner Franz ist 14 Jahre alt und braucht dringend einen…

weiterlesen

Auf großer Reise mit Freunden: Antonia war schon mal da

Bilderbuch einer Weltreise: Antonia war schon mal da. Reprodukt Kindercomic

Wenn Kinder einen Globus sehen, stoßen sie ihn an und freuen sich, wenn er sich dreht und dreht und dreht. Genau so funktioniert das Bilderbuch „Antonia war schon mal da“. Einmal angestoßen läuft die Geschichte um die Reise der vier Freunde – sie läuft und läuft und läuft bis sie mit dem letzten Bild zur Ruhe kommt. Antonia, die fünfte Freundin, mag nicht mit auf die Weltreise kommen, sie bleibt…

weiterlesen

Luddi und Karlo – zwei ungleiche Brüder

Luddi und Karlo. Kinderbuch über zwei ungleiche Papageientaucher

Luddi und Karlo, die beiden Papageientaucher, sind ungleiche Brüder. Karlo liebt die weite Welt und das Abenteuer, Luddi hingegen kann weder schwimmen noch fliegen. Die Art und Weise, wie er die Welt erblickte, war dramatisch: sein Ei rollte aus dem Nest, stürzte über die Klippen ins Meer und zerbrach. Der so geschlüpfte Papageientaucher meidet seit dem jedes Abenteuer. Das kann man verstehen! Doch als sein Bruder im Mai immer noch…

weiterlesen

Charlie Bone – Lesefutter

BAnd 1 der Kinderbuch Serie Charlie Bone

Zu allererst ist die Kinderbuch-Serie Charlie Bone gut gemachtes Lesefutter für Kinder ab 9 Jahren. So gut gemacht, dass sie auch nicht so ganz gerne lesende Kinder abholt und in ihren Bann zieht. Das gelingt, weil wirklich jeder einzelne Satz die Handlung voranbringt. Beschreibende Passagen oder langatmige Erklärungen gibt es nicht. Sie sind auch nicht nötig, denn die Autorin Jenny Nimmo schafft es, wirklich alle notwendigen Hintergrundinfos in die Handlung und…

weiterlesen