Die furchtlose Nelli: Konkurrenz für Sherlock Holmes

Kinderbuch: Die furchtlose Nelli, die tollkühne Trude und der geheimnisvolle Nachtflieger

Zum Glück schreibt Verena Reinhardt weiter. Ihre Geschichte um den Hummelreiter Friedrich Löwenmaul hat mich und viele andere Leser und Blogger begeistert. Nun heißt es Vorhang auf für die tollkühne Trude, ihres Zeichens Messerwerferin, und ihre entzückende Assistentin, die furchtlose Nelli. Im wahren Leben verhält es sich aber andersrum: die Haselmaus Nelli sagt, wo es lang geht, und ist für das logische Denken zuständig. Die furchtlose Trude ist dann die…

weiterlesen

Anton taucht ab

Kinderbuch - Anton taucht ab - Milena Baisch

Anton taucht ab von Milena Baisch ist ein perfektes Kinderbuch für den Sommer. Aber das ist längst noch nicht alles, es ist auch noch so viel mehr. Seine Großeltern haben ihm einen Badeurlaub auf dem Campingplatz versprochen. Doch als Anton ankommt, muss er feststellen, dass es keinen Swimmingpool gibt – nur einen See mit Steg und Sandstrand. Anton ist entsetzt! So ein See hat dunkles Wasser, monströse Schlingpflanzen, Fische, die…

weiterlesen

Hummelreiter Friederich Löwenmaul und der Meisterspion Hieronymus Brumsel

Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul. Kinderbuch. Fantasy

Vielleicht sollte ich zuerst erwähnen, was Der Hummelreiter Friedrich Löwenmaul nicht ist. Es ist kein Wir-erklären-die-Natur-Kinderbuch in Romanform. Im Vordergrund stehen Action, Abenteuer, Überraschung, und Zwangsgemeinschaften, aus denen echte Freundschaften entstehen. Ich hatte schon lange keine Charaktere in einem Kinderbuch mehr, die sich so sehr weiterentwickeln wie der Hummelreiter wider Willen Friedrich Löwenmaul und die Hummel Hieronymus Brumsel, großmäuliger Meisterspion der Königin von Südwärts. So ganz nebenbei lernt man aber…

weiterlesen

Der wunderbare Zauberer von Oz

Der wudnerbare Zauberer von Oz: Nacherzählung von Martin Auer. Kinderbuch-Klassiker zum Vorlesen

Leichtfüßiger als das Original kommt die Nacherzählung „Der wunderbare Zauberer von Oz“ von Martin Auer daher. Trotzdem empfinde ich sie als werktreu. Martin Auer ergänzt Zwischentöne und logische Zwischenschritte genau dort, wo das Original von Frank L. Baum auf uns heute holzschnittartig wirkt. Nur der Schluss entwickelt sich anders, auch wenn wieder Wasser der bösen Hexe des Ostens den Garaus macht. Dafür ist viel besser eingebunden, was die Befreiung von…

weiterlesen

Doofe Mama – ein etwas anderer Bilderbuch-Tipp zum Muttertag

Bilderbuch Mama ich mag Dich

Doofe Mama. Und rumms ist die Tür zum Kinderzimmer zu. Kommt vor, oder? Es ist aber auch schlimm mit dieser Mama: kaum spielt man mal so richtig kreativ mit viel Schaum im Badezimmer, schimpft sie. Und die Zeichentrickfilme, die man so gerne sehen würde, schaltet sie aus, weil sie lieber ihre Serien schauen möchte. Erst hetzt sie einen zum Kindergarten, dann schwätzt sie lange mit der Nachbarin und man muss…

weiterlesen

Voll gemütlich – Mitmachbuch

Voll gemütlich - Kinder Künstler Buch vom Wohnen und Bauen

Voll gemütlich – Das Kinder-Künstler-Buch vom Wohnen und Bauen kann man vollkritzeln und weitermalen. Voll gemütlich kann man aber auch lesen und über das Gelesene kichern. 2000 Zimmer, 5000 Mitbewohner und KEINE Toilette: das ist die Umschreibung des Schloss von Versailles. Zur gleichen Zeit gab es in England schon seit hundert Jahren eine richtige Toilette – genau eine. Ja, das Kapitel endet mit der Aufforderung, ein Klo zu malen –…

weiterlesen

Frosch ist verliebt – Bilderbuchklassiker

Bilderbuch Frosch ist verliebt

Frosch ist verliebt und das ist gar nicht so einfach. Als erstes muss man das Gefühl erkennen. Frosch weiß nicht, ob er traurig oder fröhlich ist. Sein Herz rast. Das muss man erst einmal verstehen! Als Frosch das Gefühl endlich verstanden hat und benannt hat, kommt die nächste Schwierigkeit auf ihn zu. Wie soll er der schönen weißen Ente sagen, dass er in sie verliebt ist? Schlicht und einfach wird die…

weiterlesen

Der Angsthase ist tot: Das Gold des Hasen

Bilderbuch zum Thema Angst: Das Gold des Hasen

Beim Aufräumen fiel mir mal wieder das Bilderbuch „Das Gold des Hasen“ von Martin Baltscheit in die Hände. Das weitere Ordnung schaffen wurde durch die Geschichte vom Angsthasen, für dessen Goldschatz ein würdiger, ängstlicher Erbe gefunden werden muss, doch sehr ausgebremst. 2013 habe ich das poetische Bilderbuch schon mal besprochen – unter meinem Blog-Namen GeschichtenAgentin als Gastrezension für die Büchernische, die ihr hier findet. Alte Rezensionen noch einmal lesen ist…

weiterlesen

Die Kiste – Minimax Bilderbuch

Bilderbuch minimax Die Kiste

Am vertrauten Strand liegt ein neues, großes, unbekanntes Objekt: Eine riesige Kiste wurde angeschwemmt. Das fremde Objekt verändert den Blick. Auf einmal wirkt der Strand so unheimlich, als ob sich ein Meeresungeheuer nähern würde. Aber wie gut, dass man sich in der Kiste verstecken kann. Und wie gut, dass die Kiste groß genug ist für weitere Freunde! Denn gemeinsam kann man das Meeresungeheuer bestimmt in die Flucht schlagen. Ganz so…

weiterlesen

Was macht die Katze in der Nacht? Minimax Bilderbuch

Schlafen – das ist ganz offensichtlich die bevorzugte Beschäftigung der Katze am Tag. Ausgiebig schlafen – unterbrochen von gepflegtem Ausruhen. Die zweite Doppelseite des Bilderbuchs „Was macht die Katze in der Nacht“ zeigt Ludwigs Tagesablauf vom Frühstück bis zum Zähne putzen. Der typische Tagesablauf eines Kindergarten-Kindes. Im Vergleich dazu die Katze – sich räkelnd und schlafend. Mehr tut das Tier nicht. Ludwig spielt im Kinderzimmer Katze schnurrt und schläft wie…

weiterlesen