Prinzessin Pfiffigunde und die Prinzen

Bilderbuch Prinzessin Pfiffigunde auf Motorrad

Das Bilderbuch über die unkonventionelle Prinzessin Pfiffigunde erschien 1987. Da ahnten wir Buchhändlerinnen noch nicht, was mit Prinzessin Lillifee auf uns zu kommen würde. Doch auch damals sorgte dieses Bilderbuch für ein befreiendes Lachen, die Sorte Lachen, nach der man frohen Mutes große Aufgaben angeht. Prinzessin Pfiffigunde mag nicht heiraten, denn sie findet ihr Leben gut, so wie es ist. Sie spielt im Dreck, fährt Motorrad und kuschelt mit ihren…

weiterlesen

Doofe Mama – ein etwas anderer Bilderbuch-Tipp zum Muttertag

Bilderbuch Mama ich mag Dich

Doofe Mama. Und rumms ist die Tür zum Kinderzimmer zu. Kommt vor, oder? Es ist aber auch schlimm mit dieser Mama: kaum spielt man mal so richtig kreativ mit viel Schaum im Badezimmer, schimpft sie. Und die Zeichentrickfilme, die man so gerne sehen würde, schaltet sie aus, weil sie lieber ihre Serien schauen möchte. Erst hetzt sie einen zum Kindergarten, dann schwätzt sie lange mit der Nachbarin und man muss…

weiterlesen

Fröhliche Weihnachten mit Kater Mog

Kater Mog Bilderbuch Klassiker

Kater Mog ist sicherlich ein Bilderbuch-Klassiker, aber wohl auch ein Klassiker der Sorte „kennt nicht jeder“. Um so mehr hat es mich gefreut, dass der Ravensburger Verlag die Bilderbücher von Judith Kerr vor einiger Zeit wieder aufgelegt hat: Mog und Bunny, Mog feiert Weihnachten und Mog in großer Not feiern ein Comeback als Ravensburger Kinderklassiker. Fein! Während es in den letzten beiden Büchern hauptsächlich um die Missgeschicke des tollpatschigen Katers geht,…

weiterlesen

Die Erfindung – eine Haselmausgeschichte

Bilderbuch Die Erfindung eine Haselmausgeschichte

Aus einem glücklichen Zufall wird eine Erfindung: mit einer stibitzten Zellophantüte voller Studentenfutter klettert eine kleine Haselmaus auf den Baum. Ganz glücklich knabbert sie die Leckereien und betrachtet die Welt von oben. Da kommt ein Windstoß … Die Vögel wichen ihr aus im Flug Und hielten die Haselmaus nicht für klug. Dieser glückliche Zufall, das anschließende Missgeschick und die weiche Landung der Maus bringen das Kind der Haselmaus auf eine gute Idee.…

weiterlesen

Der Bär Ladislaus und die Puppe Annabella – Weihnachtsklassiker von James Krüss

Die Puppe Annabella und der Bär Ladislaus - Weihnachtsklassiker von James Krüss

Ich bin neugierig: wieviele von Euch denken bei diesem Titel Wie, das gibt es noch? Der Bilderbuch-Klassiker „Ladislaus und Annabella“ erschien 1957, also in einer Zeit, in der es nur wenige Bilderbücher gab. Zudem ist das Weihnachtsgedicht von James Krüss sehr bekannt und auch heute noch populär. Zwei gute Gründe für ein sentimentales Hach! Am Weihnachtsabend sitzen im Schaufenster des Warenhaus nur noch die Puppe Annabella und der Bär Ladislaus.…

weiterlesen

Herr Kringel macht nicht mit – Bilderbuch-Klassiker

Bildrbuch von Mitgutsch aber kein Wimmelbuch: Herr Kringel

Ali Mitgutsch, bekannt für seine Wimmelbilderbücher, kann auch ganz anders. Dabei sind er und seine Bilderbuchfigur Herr Kringel so ganz Kind ihrer Zeit. Herr Kringel macht nicht mit. Er mag keine Sachen wegwerfen, die eigentlich noch brauchbar sind, nur um sich neue Sachen anzuschaffen, von denen er sich nicht sicher ist, ob er sie braucht. So sammelt er das, was seine Nachbarn über den Zaun in seinen Garten werfen. Immer…

weiterlesen

Kleine Eule ganz allein – Bilderbuch-Klassiker

Ein Phänomen: es gibt Bilderbücher, die im Laufe der Jahre immer jünger werden. Ganz auffällig ist diese Verjüngung für mich bei den Wimmelbilderbüchern gewesen, die Ende der 80er Jahre, als ich meine Buchhandelsausbildung machte, für Kinder ab 4 Jahren empfohlen wurde. Nun liegt die Altersempfehlung bei zwei bis drei Jahren. Die kleine Eule aus diesem Bilderbuch hat sich nur ein klein wenig verjüngt – von empfohlen ab 4 Jahren auf empfohlen…

weiterlesen

Wild, glücklich und ungezähmt – hängt das zusammen?

Wild ist ein erstaunliches Bilderbuch; eines, bei dem Erwachsene gerne fragen, ob DAS denn wirklich für Kinder geeignet sei. JA, es ist! „Damaris liest“ beweist das in ihrer sehr schönen Rezension. Sie hat es mit ihren Kindern gelesen und beschreibt, wie diese mit dieser unüblichen Bilderbuchgeschichte umgegangen sind. Eines ist jedoch klar: Wild ist kein Kinderbuch, mit dem man Kinder sich selbst beschäftigen schicken kann. Diese Geschichte will verarbeitet werden…

weiterlesen

Frosch ist verliebt – Bilderbuchklassiker

Bilderbuch Frosch ist verliebt

Frosch ist verliebt und das ist gar nicht so einfach. Als erstes muss man das Gefühl erkennen. Frosch weiß nicht, ob er traurig oder fröhlich ist. Sein Herz rast. Das muss man erst einmal verstehen! Als Frosch das Gefühl endlich verstanden hat und benannt hat, kommt die nächste Schwierigkeit auf ihn zu. Wie soll er der schönen weißen Ente sagen, dass er in sie verliebt ist? Schlicht und einfach wird die…

weiterlesen

Der Angsthase ist tot: Das Gold des Hasen

Bilderbuch zum Thema Angst: Das Gold des Hasen

Beim Aufräumen fiel mir mal wieder das Bilderbuch „Das Gold des Hasen“ von Martin Baltscheit in die Hände. Das weitere Ordnung schaffen wurde durch die Geschichte vom Angsthasen, für dessen Goldschatz ein würdiger, ängstlicher Erbe gefunden werden muss, doch sehr ausgebremst. 2013 habe ich das poetische Bilderbuch schon mal besprochen – unter meinem Blog-Namen GeschichtenAgentin als Gastrezension für die Büchernische, die ihr hier findet. Alte Rezensionen noch einmal lesen ist…

weiterlesen