Die Reise der blauen Perle nach Österreich und Schweden

Kinderbuch Die Reise der blauen Perle nach Österreich

Das Cover verrät schon, dass „Die Reise der blauen Perle nach Österreich“ nicht zu den Büchern gehört, die in jeder Buchhandlung im Stapel ausliegen. Das Rot des Anoraks scheint gerade zu explodieren, die Blau-Töne hingegen wirken verschwommen, der Oberkörper des Mädchens wirkt zu lang geraten. Auch der Satzspiegel entspricht nicht ganz der reinen Lehre und die Zeilen flattern etwas stark, was aber auch an der wunderbar groß gewählten Schrift liegt. Für…

weiterlesen

Thea Stilton – Abenteurerin, Journalistin und Maus

Thea Stilton und die Thea Sisters Band 1 Kinderbuch

Thea Stilton ist Abenteurerin, Journalistin und viel unternehmungslustiger als ihr Bruder Geronimo Stilton. Klar, dass sie als erfolgreiche Absolventin des berühmten Mausford-College eingeladen wird, einen Kurs über Abenteuer-Journalismus zu halten. Gleich bei der Ankunft trifft sie auf fünf ganz besondere Studentinnen, doch da ahnt noch niemand, dass es bald gilt, gemeinsam einen Kriminalfall zu lösen. Das Buch ist rosa, glitzert und hat eine verschnörkelte Schrift. Die Mäusemädchen sind klug, gewitzt…

weiterlesen

Das Kaff der guten Hoffnung

Lüftner Kaff der guten Hoffnung Kinderbuch

Ein hinterhältiger Graf, dem ein Waisenhaus im Weg ist. Eine verhinderte Schauspielerin, die so schlecht spielt, dass jeder für sie sehr seltsam hält. Ein Junge, der schon aus 136 Heimen ausgerissen ist. Ein verrückter Erfinder namens Dr. Gagga. Ein Dackel und Dr. Balduin Sesselfurz, überforderter Bürgermeister von Klein-Kalabrien. So, wie die Charaktere klingen, so ist auch die Handlung: wild, schräg, turbulent, überdreht – und klasse zum Vorlesen geeignet! Ich mag…

weiterlesen

Wie leben Superhelden?

Kinderbuch Allein unter Superhelden

Sein Vater ist ein Held, ein richtiger Superheld. Ständig kämpft er gegen Bösewichte. Hinter allem und nichts vermutet er das nächste Abenteuer. Auch Leons Mutter gehört der Liga der Superhelden an und Leons ältere Nerve-Schwester zeigt ebenfalls Talent. Nur Leon nicht. Leon ist ein ganz normaler Junge in einer Vorstadt voller Superhelden. Er selbst hat sich damit abgefunden, das er die Familientradition unterbrechen wird. Doch für seine Eltern ist Superheldentum…

weiterlesen

Wie der Kater und die Maus Freunde wurden

Kinderbuch ab 8 Jahren: Wie der Kater und die Maus trotzdem Freunde wurden

93 Seiten – mehr braucht Luis Sepúlveda nicht, um den Unterschied zwischen älter werden und alt werden zu erklären. Zwischendrin finden sich kluge und schöne Sätze über Freundschaft und genug zu Schmunzeln gibt es auch noch. Von diesen großen Themen erzählt er so geschickt und so liebenswürdig, dass Kinder und Erwachsenen die Geschichte gleichermaßen lieben werden, doch jeder auf seine Weise. „Man könnte sagen, dass Mix der Kater von Max…

weiterlesen

Geronimo Stilton – die Schrift erzählt mit

Geronimo Stilton Kinderbuch-Serie

Geronimo Stilton ist Journalist, Familienmensch … ähem … Familienmaus, ein Abenteurer, ein Tollpatsch, ein Genießer und Hobby-Detektiv. Kurz: bei ihm und seiner Familie ist immer etwas los und es gibt immer etwas zu lachen. In der Folge „Der unheimliche Käsedieb“ reist die ganze Mäusesippe nach Stilton, Großbritannien. Doch den berühmten Blauschimmel-Käse können sie dort nicht probieren, denn alle Vorräte wurden geklaut. Unerhört! Das muss natürlich aufgeklärt werden. Die Schrift erzählt…

weiterlesen

Lesefutter für den E-Reader: Drachen von Nalsara

Kinderbuch-Serie E-Book Drachen von Nalsara Band 1

Kinderbuch-Lesefutter für den E-Reader hat für mich zwei unschlagbare Vorteile: Weniger Gepäck im Familien-Urlaub – das macht sich vor allen Dingen bei Leseratten bemerkbar keine Diskussion mehr darüber, ob die Schrift jetzt für einen Grundschüler zu groß oder zu klein ist. Beim E-Reader kann sich das Kind genau die Schriftgröße einstellen, die seiner Lesefähigkeit entspricht. Gerade Kindern, die noch nicht so ganz lesesicher sind, gibt dieser Vorteil der eBooks viel…

weiterlesen

Die Stafette – Zeitschrift für Kinder

Stafette - Zeitschrift für Kinder

Wie, die Stafette gibt es noch? Diese Zeitschrift für Kinder habe ich doch schon in meiner Grundschulzeit gelesen! Als Kind habe ich einfach alles gelesen, was mir in die Hände fiel. Die Erwachsenen haben den „Stern“ gelesen und ich habe ihnen das nachgemacht. Nur war der Stern schon damals nur bedingt für Kinder geeignet. Da war eine Zeitschrift für Kinder eine tolle Lösung: ich konnte mich zu den Erwachsenen setzen…

weiterlesen

Wie komme ich nach Amerika?

Amerika ruft: Sach-Bilderbuch "Wilhelms Reise - eine Auswanderergeschichte"

Es gibt viele Lese-Anlässe für das Buch „Wilhelms Reise“. Vielleicht hat die Familie Verwandte in Amerika – wie kamen die da eigentlich hin? Vielleicht wurde im Urlaub ein Segelboot gesichtet – wie, damit ist man früher ganz lange über das Meer gesegelt? Oder auch die Frage im Angesicht des Lampedusa-Dramas „Was ist eigentlich ein Flüchtling?“ Deutschland, 1872. Wilhelm ist clever, hat eine gute Ausbildung und ist arm. Drechsler hat er…

weiterlesen

Was macht ein Winzer? „Kalle im Wingert“ erklärt es!

Kinderbuch "Kalle im Wingert" Was macht ein Winzer?

Es gibt Berufe, die man Kindern ganz einfach erklären kann: Bäcker, Postbote, Busfahrer. Aber was macht eigentlich ein Winzer und wieso braucht er eine Schreckschuss-Pistole dafür? Und warum fährt er so einen lustigen Traktor, der ganz schmal und hoch ist und aussieht, als würde er gleich umfallen? Kalle ist ein echtes Stadtkind und muss in ein Weindorf in Rheinhessen umziehen. Zum Glück trifft er Mia, die auch schon mal in…

weiterlesen