Weltraumreise durch die Farben

Schnorxel Pix, der Weltraum-Mann und die Farben

Und ich düse, düse im Sauseschritt und bring die Farben mit

Schnorxel Pix. Eigentlich muss ich nicht mehr sagen als den Namen des Helden, denn das Buch ist genau so, wie der Name klingt.

Schnorxel Pix lebt auf einem schwarz-weißen Planeten. Eines Tages erhält er ein Paket, das eigentlich in die Buntgasse auf dem Planeten Potpori Kolori gehört. Schnell schnappt Schnorxel Pix seinen Robo-Kuschelbären und fliegt mit seiner durch Lakritz betriebenen Rakete durch das All der Farben. Auf jedem Planeten, den er ansteuert, gibt es eine neue Farbe zu entdecken.

Reime, Farben, Zählen, mitmachen

So weit so bunt und lustig. Aber Fine Rehm hat noch viel mehr als Farben und lustige Einfälle in ihr Bilderbuch gepackt. „Schnorxel Pix“ ist gereimt und es ist ein Mitmach-Bilderbuch. Bei jedem neuen Raketenstart wird mit den Kindern runtergezählt und auch sonst gibt es allerlei Anlässe, rumzualbern und Lärm zu machen.

Reime, Farben, Zählen, mitmachen – aus den Einfällen, die in diesem Bilderbuch stecken, hätten andere Autoren gleich mehrere Bücher gemacht!

Entdeckt habe ich „Schnorxel Pix“ auf der kleinen, feinen Karlsruher Buchmesse, dem Bücherbüffet.

Infos zum Buch:
Fine Rehm
Schnorxel Pix
Mitmach-Bilderbuch zum Thema Farben
empfohlen ab 4 Jahren
Papierfresserchen Verlag
ISBN:  9783861961260

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.