Hüpfspiel Para – Spiele aus aller Welt in der Edition SOS-Kinderdörfer

Para - Hüpfspiel aus RumänienDas Hüpfspiel Para stammt aus Rumänien, wird aber in zahlreichen Varianten überall auf der Welt gespielt. Bei uns heißt es schlicht Hüpfekästchen oder auch Himmel und Hölle.

Die Standard-Variante bekommen wir Erwachsene vielleicht ja noch so gerade eben aus dem Gedächtnis zusammen. Doch es gibt auch noch andere Varianten wie „Dicker Mann“ und „Schnecken hüpfen“. Das sind unterschiedliche Figuren, die auf vielen verschiedenen Wegen „durchhüpft“ werden müssen – mal auf dem rechten Bein, mal auf dem linken; mal vorwärts, mal rückwärts; mal mit durch Spielsteine  blockierten Feldern, mal mit Spielsteinen, die weitergeschubst werden müssen. Allerhöchste Zeit, die Hüpf-Kenntnisse aufzufrischen!

Auf den Spielkarten steht genau, wie es funktioniert und es gibt zu jedem Hüpfspiel mehrere Variationen. Die Spielsteine und die Straßenkreide, um den Hof voll zu kritzeln (das sieht besser aus als die Mathe-Hausaufgaben, die mein Nachbarskind immer mit Straßenkreide im Hof löst!), sind in der Spiel-Ausstattung enthalten.

Para ist in der „Edition SOS-Kinderdörfer – Spiele aus aller Welt“ erschienen. Dort gibt es noch weitere Spieleklassiker zu entdecken:

  • Cachinas – die schönsten Murmelspiele – Bolivien
  • Holzweg – Knifflige Hölzchenspiele – Deutschland
  • Tohunga – Die schönsten Fadenspiele – Tahiti
  • Blada – Gummitwist auf Afrikanisch mit Auszählreimen – Kenia

Klingt alles ein wenig vertraut, oder? Gehüpft, gereimt und geknobelt wird eben überall auf der Welt. Die spielerische Weltreise enthält zudem einige schöne und anspruchsvolle Brett-, Karten- und Strategiespiele wie Hanafuda aus Japan, Woaley aus Sierra Leone oder Ganjifa aus Indien. Die sind dann eher etwas für größere Kinder oder für spiele-begeisterte Erwachsene. Die Übersicht über alle Spiele aus der Reihe „SOS Kinderdörfer – Spiele aus aller Welt“ findet Ihr hier.

Weitere Angaben zum Spiel:

Para
Hüpfspiel
Bunte Figuren zeichnen und loshüpfen

Geschicklichkeitsspiel mit Auszählreimen
empfohlen ab 4 Jahren
Anzahl der Spieler: ab 1
Spieldauer ab 10 Minuten

Das Spiel enthält:

3 Straßenkreiden
4 Spielsteine im Stoffbeutel
34 Karten mit Hüpffiguren
1 Spielanleitung

Grubbe Media
Im Buchhandel erhältlich

So kam es zu der Idee, eine Edition mit Spielen aus aller Welt in Zusammenarbeit mit den SOS-Kinderdörfern herauszugeben:

Gemeinsames Spielen ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit in den SOS-Kinderdörfern. Besonders bei traumatisierten Kindern ist die erst zögernde, dann immer beherztere Teilnahme am gemeinsamen Spielen ein erstes Anzeichen der Heilung.

Die Spiele-Edition unterstützt die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in zweifacher Weise: zum einen geht ein Teil der Verkaufserlöse an SOS-Kinderdörfer.
Zum anderen liegt jedem Spiel eine Broschüre bei, die über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer in dem jeweiligen Land informiert – so können hoffentlich neue Spender und Paten gewonnen werden!

Wenn Ihr mehr über die Arbeit der SOS-Kinderdörfer und darüber, wie Ihr sie unterstützen könnt, erfahren wollt – dann klickt auf dieses Logo:

 

SOS Kinderdörfer Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.