Zwei Bilderbücher, mit denen Kinder Tierfabeln entdecken können

Schön wie ein Märchenbuch kommt diese Sammlung der zehn beliebtesten Tierfabeln von Äsop daher. Illustratorin Pamela Zagarenski schafft mit ihren seitenfüllenden Bildern kluge Verbindungen. Wir finden Panoramablicke auf die gesamte Handlung und kleine Details, die den Witz und die Spannung der Fabeln in den Vordergrund rücken. Sie zeigt das für Kinder fremde Leben zur Zeit der Antike und findet gleichzeitig genug Situationen, die heutzutage immer noch so sind. Das erleichtert…

weiterlesen

Lyrik wirkt: Gedichte für Kinder, die trösten und zuversichtlich stimmen

»Stolperstolper Wurzeln, lassen Kinder purzeln …« Ob kleines Aua oder großes Weh, zerschrammtes Knie oder hartnäckiger Husten: Trost und Zuwendung helfen, wieder gesund und fit zu werden! Alle Erwachsenen, die in solchen Momenten auch mal einen anderen Kinderreim als »Heile, heile Segen, morgen gibt es Regen, übermorgen Sonnenschein, und da lacht mein Kindelein« aufsagen möchten, sei dieses kleine Bilderbuch ans Herz gelegt. »Tut nimmer weh! Gedichte vom Trösten und Heilen«…

weiterlesen

Astronautenkinder – mein Gastbeitrag bei „the little queer review“

Buchblogs bringen Bücher, Geschichten und Menschen zusammen. Das ist der Grund, warum ich nach 10 Jahre immer noch gerne, wenn auch seltener, blogge. Genau daran haben mich Alexander und Hans von the little queer review zum perfekten Zeitpunkt erinnert. Ihre Anfrage, ob ich nicht Lust hätte, „Astronautenkinder“ für ihren Blog zu besprechen, kam genau richtig. Ich puste also den Staub von meinem Buchkind Blog und schreibe über ein Bilderbuch, dass…

weiterlesen

Heute bin ich sauer – aber warum eigentlich?

Kurz, knackig und auf den Punkt erzählt dieses Bilderbuch von richtig schlechter Laune und davon, dass bei jedem blöden Gefühl irgendwann der Zeitpunkt kommt, an dem man es einfach loslassen kann. Hund ist mies drauf. Muffelig. Schlecht gelaunt. Grummelig. Stinkig. Ein bulliger, gereizter Kampfhund mag beeindruckend sein, doch sein bester Freund Floh lässt sich weder davon abschrecken noch anstecken. Er ist einfach da. Präsent. Gelassen. Cool und chronisch gut gelaunt.…

weiterlesen

Kommst du raus zum Spielen? Kinderbuchreihe von Mo Willems

Was für ein Geniestreich: die Geschichten von Mo Willems um die Freunde Elefant Gerald und Schweinchen sind urkomisch, überraschend und herzerwärmend. Sie funktionieren sowohl für Kindergartenkinder, als auch für Leseanfänger und für Kinder, denen ein Spiderman-Comic lieber als ein Buch wäre. Dabei sind sie weder Bilderbuch, noch Erstleserbuch oder Comic – sondern etwas ganz eigenes. In »Kommst du raus zum Spielen?« freut sich Schweinchen auf einen tollen Tag. Rennen, hüpfen,…

weiterlesen