Geblümte Gummistiefel für alle oder warum Vater, Mutter, Kind nicht immer die beste Lösung ist

Tom und der Waldschrat - Band 2. Der Rat der Tiere. Kinderbuch.

Gute Kindergeschichten sind vielschichtig und bieten dem Leser ganz individuelle »Einflugschneisen« an, die ihm einen persönlich passenden Einstieg in die Geschichte ermöglichen. Am besten funktioniert hier eine Mischung aus Geschichten-Einflugschneisen, die man erwartet, und solchen, die überraschend kommen – so wie beim Waldschrat. Die großen Einflugschneisen sind bei diesem Kinderbuch natürlich der Wald, die Tiere, Freundschaft, das draußen spielen und aktiv sein. Die schrullige und höchst agile Figur des Waldschrats…

weiterlesen

Kinderreiseführer: Barcelona als Schnitzeljagd

Kinderreiseführer Barcelona

Städtereiseführer listen zwar die Sehenswürdigkeiten Barcelonas übersichtlich auf, aber eines verraten sie meist nicht: Wie fühlt sich die Stadt an? Genau da setzt der Kinder-Reiseführer »Barcelona – Mister Pock und die blaue Echse« an. Wir tauchen mit Max und seinem Lemur Mr. Pock in dunkle, labyrinthische Altstadtgassen ein, lassen uns auf den Ramblas treiben, stehen unverhofft am Meer, probieren Patatas Bravas und sogar die Tapas mit Saugnäpfen, erholen uns in…

weiterlesen

Oje, ein Buch!

Oje ein Buch - Bilderbuch von Lorenz Pauli

Manchmal habe ich den Eindruck, dass es mehr lesende Kinder als lesende Erwachsene gibt.* Möglicherweise sehen das Lorenz Pauli und Miriam Zedelius ähnlich, denn in ihrem Bilderbuch Oje, ein Buch! treffen wir auf Frau Asperilla, die mit einem Buch so gar nichts anzufangen weiß. Gut, dass es den kleinen Juri gibt, der ihr alles zeigen kann. Die erste Lektion lautet: Aufschlagen und Vorlesen. Die zweite: Umblättern, nicht zur Seite wischen! Damit…

weiterlesen

Schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys

Bilderbuch: Schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys

Schnorchelnde Schafe – diese beiden Worte ließen mich sofort aufhorchen und weckten meine Neugier. Wer bitte kommt auf so eine Idee? Und noch viel wichtiger: Welche verrückten Ideen verstecken sich noch in diesem Bilderbuch? Eine Menge. Das Bilderbuch schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys zeigt uns wilde Tiere, die gerne zum Friseur gehen, und schachspielende Hamster. Wir entdecken Giraffen, die alles mögen, was rollt: Rollschuhe, Roller und Rollstühle. Mit den Krokodilen…

weiterlesen

Der 10. Buchkönig: Helmut Spanner – Minimaus entdeckt die Küche

Pappbilderbuch von Helmut Spanner Minimaus entdeckt die Küche. Ausgezeichnet mit dem 10. Buchkönig Kinderbuchpreis

Zum 10. Buchkönig Kinderbuchpreis laden wir zur Küchenparty! Seit 2015 vergeben wir – Wenke vom Blog Kinderbibliothek, Miriam von der Geschichtenwolke und Dagmar vom Buchkind Blog – unseren Buchkönig. Der Jubiläums-Buchkönig sollte natürlich etwas ganz Besonderes werden. Deswegen gehen wir zum ersten Mal ganz an den Anfang der Bücherliebe und zeichnen ein Pappbilderbuch aus. Mit Pappbilderbüchern entdecken Kinder gleich zwei Welten: die Welt der Bücher und die Welt der Alltagsdinge…

weiterlesen

Ein Mops, ein Förster, viel Wald und Natur

Vorlesbuch zum Thema Wald: Bodo Marschall - Mops Rüdiger und der wilde Wald

Förster Bodo möchte eigentlich einfach nur das tun, was er am liebsten macht: im Wald Tiere und Pflanzen beobachten, sich dabei Geschichten für Kinder ausdenken und diese dann zuhause aufschreiben. Doch erstens fällt ihm derzeit nichts ein und zweitens soll er noch kurzfristig für einen guten Freund auf den Mops Rüdiger aufpassen. Wie soll er da schreiben können? Der Mops Rüdiger sorgt mit seiner herzlichen, spontanen Art sehr schnell dafür,…

weiterlesen

Western für Kinder: Der Bandit mit dem goldenen Colt

Western für Kinder: Der Bandit mit dem goldenen Colt

Kann man einen Western in ein Kinderbuch packen? Simon Roussin kann und der kleine Susanna Rieder Verlag hatte den Mut, das zu veröffentlichen. Jesse und Henry Moonlight sind Brüder. Sie wachsen in der Abgeschiedenheit des Wilden Westens auf, dort, wo er nicht wild ist, sondern aus harter Arbeit besteht. Eine glückliche Kindheit bis zu dem Tag, an dem Banditen auftauchen und alles – Haus, Hof und ihr bisheriges Leben –…

weiterlesen

Das große Buch von Frosch und Kröte – Vorlese-Klassiker

Arnold Lobel Das große Buch von Frosch und Kröte

Das große Buch von Frosch und Kröte ist wirklich ein ganz großes Buch, das Leichtigkeit mit Tiefgang verbindet. Es lässt sich ganz großartig vorlesen, ist aber auch für Erstleser geeignet und stellt Fragen zu Freundschaft und dem Leben, zu denen sowohl Kinder als auch Erwachsene einen Zugang haben. Frosch und Kröte sind allerbeste Freunde, wie sonst in Kinderbüchern vielleicht Tiger und Bär von Janosch beste Freunde sind. Oder Dr. Brumm…

weiterlesen

Minimaus entdeckt das Bad – und das Baby entdeckt die Welt

Pappbilderbuch Minimaus entdeckt das Bad

Eine Rezension zu einem Pappbilderbuch zu schreiben ist für mich jedes Mal eine Herausforderung. Als Erwachsene erscheinen mir diese Baby-Bücher banal. Dass dem nicht so ist, habe ich mit Helmut Spanner gelernt. Seine Pappbilderbücher haben meinen Blick geschärft und mir gezeigt, wie Babys über Bücher die Welt entdecken. Mein Aha-Moment war eine kleine Zeichnung aus dem großen Bildwörterbuch von Helmut Spanner Erste Bilder, Erste Wörter. Diese Bildfolge zeigte eine Banane,…

weiterlesen

Welche Farbe hat ein Kuss?

Bilderbuch von Rocio Bonilla: Welche Farbe hat ein Kuss?

Minimia malt leidenschaftlich gerne „Millionen Dinge“, wie sie selbst sagt. Dabei setzt sie alle Farben des Regenbogens ein. Aber einen Kuss hat sie noch nie gemalt. Den Pinsel in der Hand fragt sie sich „Welche Farbe hat ein Kuss?“. Rot wie die Spaghetti-Sauce, die sie liebt? Nein, das kann nicht passen, denn wer wütend wird, wird rot im Gesicht. Rot kann also nicht die passende Farbe für einen Kuss sein.…

weiterlesen