Ein Baum kommt selten allein

Was ist das Beste, das du in einem isländischen Wald machen kannst, wenn du dich verlaufen hast? Aufstehen! Weil die Wikinger damals die Wälder auf Island abholzten, sind die Bäume heute noch so niedrig, dass Menschen darüber hinweg schauen können. Warum das so ist, steht wiederum an einer anderen Stelle des Buches »Ein Baum kommt selten allein«. Um wachsen zu können benötigt ein Baum eine Temperatur von mehr als 5…

weiterlesen

AnyBody: das große ABC von unserem Körper-Zuhause

Wann reden wir mit Kindern über Körper? Dann, wenn sie krank sind – „Der Knochen heilt wieder“. Dann, wenn sie besonders hübsch sind – „So eine schöne Haarschleife“. Im Sport – „Du kannst aber schnell rennen!“ Und natürlich dann, wenn wir etwas über Bienchen und Blümchen zusammen stottern. Krankheit, Aussehen, Leistungsfähigkeit – und Sex. Wenn wir wollen, dass Kinder sich in ihrem Körper wohlfühlen und sich und andere so annehmen…

weiterlesen

Yasmina und die Kartoffelkrise – Kindercomic

Dieser Kindercomic will so viel und liefert noch viel mehr! Möglich macht das Yasmina. Sie ist fest verwurzelt im Kinderalltag mit Schule, Familie und Freunden. Doch bei ihren Streifzügen durch die Straßen und Schrebergärten findet das Abenteuer nicht nur in ihrer Phantasie statt – es ist real. Ein Großkonzern lässt die Gärten ihrer Freunde abreißen. Das trifft Yasmina doppelt, denn von dort bekommt sie frisches Gemüse für ihre vegane Gerichte.…

weiterlesen

Medizin als Abenteuer: Der kleine Medicus

Wissenschaft und Forschung, Spannung und Abenteuer, dazu jede Menge Wissen über Medizin und den menschlichen Körper: Fast könnte man meinen, die Kinderbuchreihe „Der kleine Medicus“ wäre angetreten, das Überraschungsei unter den erzählenden Kindersachbüchern zu werden. Nano lernt eher zufällig den berühmten Arzt Dr. X und seine äußerst geniale Assistentin Micro Minitec kennen. Sie leben in einer geheimnisvollen Villa, in der sich ein noch geheimeres Labor befindet, in dem eine Schrumpfmaschine…

weiterlesen

Kunstfresser – Aus dem Leben einer Museumsmotte

Ein Museum ist ein Ort voller Abenteuer! Davon ist Museumsmotte Heribert überzeugt. Seinen Neffen und Nichten erzählt er nicht nur, wie großartig Kunst schmeckt. Er kennt auch die aufregendsten Geschichten über große Künstler, Kunstdiebe und die für eine kleine Motte sehr gefährliche Arbeit der Restauratoren. Zum Entsetzen der Mutter nimmt er Mottenkind Jolinde mit auf einen Ausflug ins Museum. Dort lernt sie nicht nur Kunst aus allen Epochen kennen, sondern…

weiterlesen