Von der Vielfalt der Insekten und der Illustrationen

Kindersachbuch-Illustrationen im Vergleich: Was ist Was Insekten und das Stickerbuch die Welt der Insekten

Erst als ich beide Kindersachbücher nebeneinander liegen sah, wurden mir die unterschiedlichen Herangehensweisen der Illustratoren so richtig bewusst. Der Was ist Was Band über Insekten wirkt vertraut; eine Mischung aus wissenschaftlicher Reportage und Bildern, die echte Hingucker sind – in diesem Fall die Makrofotografien. Die Welt der Insekten hingegen ist für ein Stickerbuch ungewohnt aufwendig gestaltet und erinnert an Bestimmungsbücher von früher, ist aber deutlich bunter und lebendiger. Warum ich…

weiterlesen

Anton, der Pinguin, und Zora, das Drachenmädchen

Kinderbuch über die Freundschaft zwischen Antom, dem Pinguin und Zora, dem Drachen

Ich mag das ja sehr, wenn Kinderbücher mehr als nur eine gute Idee zu bieten haben. Marliese Arold hatte für Für dich flieg ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton eine sehr gute Idee, dann noch einen spannenden Einfall, fand noch etwas zum Lachen, hatte die nächste gute Idee und auf einmal gab es dieses Buch. Ob es wirklich so geschehen ist? Ich weiß es nicht, aber so stelle ich mir…

weiterlesen

Pony Pauline – Wimmel-Rätsel-Mal-Buch

Pony Pauline - Abenteuer auf dem Pferdehof. Wimmelbuch zum Ausmalen und Rätseln

Pferde, Ponys, Wimmelbilder, Ausmalen und Rätseln – das ich so ein Buch mal hier empfehle, hätte ich auch nicht gedacht. Entdeckt habe ich das Bilderbuch aus dem Nürnberger klein & groß Verlag auf der Buchmesse in Leipzig. Es fiel mir auf, weil schon das Titelbild sich angenehm von Rosa-Glitzer-Ponyhof-Geschichten unterschied. Echte Pferde, die sich wirklich wie Pferde verhalten, und amüsante Situationen: Daran blieb mein Blick hängen. Die Entdeckungsreise beginnt im…

weiterlesen

Reisen mit Uwe Timm, Axel Scheffler und der Zugmaus

Kinderbuch von Uwe Timm, illustriert von Axel Scheffler: Die ZUgmaus. Das Bild zeigt die Maus mit Mäusefreund Wilhelm vor dem Eiffelturm in Paris.

Einst stand ein wunderschöner Altbau in München in der Paradiesstraße. Dort wohnte nicht nur der Maler Kringel (ja, er heißt wie Herr Kringel aus dem Bilderbuch von Ali Mitgutsch) mit Pudel Isegrimm, sondern auch der sehr alte Kater Carlo und eine Mäusefamilie. Man kennt sich, pflegt seine Gewohnheiten, und hat gelernt, es miteinander auszuhalten. Wer München und seine Mieten kennt, ahnt jetzt schon, dass das Wohnglück nicht lange andauert. Der…

weiterlesen

Ein wildes Schwein namens Wilfried

Kinderbuch: Ein wildes Schwein namens Wildfried

Vielleicht sollte ich auf meinem Blog eine neue Kategorie einführen: Familienbuch – also Bücher, die in jedem Alter Spaß machen. Ein wildes Schwein mit Namen Wilfried ist so ein Buch. Ob Selbstleser ab 8 Jahren, Zuhörer ab 5 Jahren oder Vorleser – jeder wird seinen Spaß mit diesem Buch haben und die Geschichte aus einem leicht anderen Blickwinkel betrachten. Wilfried ist ein kleiner Racker. Er tobt mit seinen Geschwistern durch…

weiterlesen

Gegensätze lernen mit einem Pappbilderbuch

Pappbilderbuch Gegensätze

Der laute Löwe und der leise Schmetterling, die große Giraffe und der kleine Vogel: mit solchen Gegensätzen lernen Kinder die Welt beschreiben und verstehen. Ein Pappbilderbuch hilft dabei, denn es zeigt das, was das Kind im Alltag sieht und einordnen lernen muss. Gleichzeitig unterstützt es den Spracherwerb – aber das wisst ihr ja alles schon, das muss ich jetzt nicht wirklich alles noch mal aufzählen. Genau solche Gegensatzpaare findet ihr…

weiterlesen

Für den Wal ’nen Schal

Bilderbuch über Tierliebe, Stricken und ein eigensinniges, empathisches Mädchen: Für den Wal 'nen Schal

Das Bilderbuch Für den Wal ’nen Schal hat mich verblüfft. Tierliebe, Reime, Situationskomik verbunden mit Ausmalbildern – kann das klappen? Bei Silke Antelmann klappt das. Und wie gut! Lisa, die Protagonistin, kümmert sich auf eine Art und Weise um Tiere, die aus tiefsten Herzen kommt und voll überbordender Kreativität steckt. Jedes Tier wird mit Herzenswärme und einem selbst gestrickten Kleidungsstück bedacht. Der Wal bekommt einen Schal, das Huhn von Onkel…

weiterlesen

Ein Mops, ein Förster, viel Wald und Natur

Vorlesbuch zum Thema Wald: Bodo Marschall - Mops Rüdiger und der wilde Wald

Förster Bodo möchte eigentlich einfach nur das tun, was er am liebsten macht: im Wald Tiere und Pflanzen beobachten, sich dabei Geschichten für Kinder ausdenken und diese dann zuhause aufschreiben. Doch erstens fällt ihm derzeit nichts ein und zweitens soll er noch kurzfristig für einen guten Freund auf den Mops Rüdiger aufpassen. Wie soll er da schreiben können? Der Mops Rüdiger sorgt mit seiner herzlichen, spontanen Art sehr schnell dafür,…

weiterlesen

Tiersprechstunde mit Poppy Poppington

Poppy Poppington – Tiersprechstunde im Muffinhaus. Kinderbuch ab 9 Jahren

Ganz wunderbare Charaktere hat sich Michaela Holzinger für ihre Kinderbuch-Reihe Poppy Poppington ausgedacht: eine Kuh mit Marketing-Ambitionen, ein Eichhörnchen vom Typ verhinderter Casanova und einen intelligenten, geheimnisvollen Schrank namens Nuoleh. Und das sind nur einige der Nebenfiguren! Im Mittelpunkt der Geschichte steht jedoch zu allererst Penelope Poppington, genannt Poppy, und bald auch ihre neue Freundin Nelly. Beide haben ein sehr eigenes Verhältnis zu Tieren. Die eine flüchtet vor ihnen, die…

weiterlesen

Wie wächst Gemüse? Dazu braucht es die Kusinusis im Gemüsebeet.

Bilderbuch zum Thema Wie wächst Gemüse: Die Kusinusis im Gemüsebeet

Eine wahre Fundgrube an Ideen, wie man sich mit Kindern dem Thema Gemüse nähern kann, steckt in dem Bilderbuch Die Kusinusis im Gemüsebeet. Da aber kaum ein Kind Spaß an einem „Iss mehr Gemüse, denn es ist gesund“-Buch haben dürfte, haben sich die Autoren Florian Meier und Lara Klemm einen anderen Weg einfallen lassen. Sie holen sich Hilfe bei den Kusinusis, kleinen blauen Wichteln, die sich unterirdisch um das Gemüse…

weiterlesen