Die Planeten – Sachbuch für Erstleser

Alle Kinder lieben Geschichten, aber nicht alle möchten Geschichten lesen. Für letztere hat der Tessloff Verlag Was ist Was – Erstes Lesen entwickelt: Sachbücher für Erstleser zu durchaus komplexen und fordernden Themen wie Wetter, Bienen und Planeten. Wer so lange in der Buchbranche ist wie, kann sich vielleicht daran erinnern, dass es schon mal Sachbuchreihen für Erstleser von anderen Verlagen gab, die aber alle eingestellt wurden. Doch diese Bücher kamen meist…

weiterlesen

Pappbilderbücher haben es in sich

Gibt man einem Baby ein Pappbilderbuch in die Hand, wird es sich damit beschäftigen – so, wie mit jedem anderen Gegenstand auch. Es wird das Buch drehen und wenden, die Seiten bewegen und blättern und die Ecken in den Mund nehmen. Wenn dann noch der Erwachsene auf das Geschehen reagiert, sich offensichtlich freut und mit dem Kind spricht, dann wird auch das Baby sich freuen, strahlen und vor sich hinglucksen.…

weiterlesen

Hahn Theodor will König sein

Wer eine Krone hat, ist König. Das glaubt zumindest Hahn Theodor, als er eine verbeulte Metallkrone findet. Die Hühner sind schlauer: Als König wird man geboren. In ganz seltenen Fällen kann man auch gewählt werden. Also zieht Hahn Theodor in den Wahlkampf. Von Demokratie hat er wohl noch nie etwas gehört, doch für die Bedürfnisse seiner Wähler zeigt er ein gutes Gespür. Den Schweinen verspricht er, nicht mehr um 5…

weiterlesen

Benny Blu – Unser Planet – Mini-Sachbücher

Kleine Heftchen, die sich überall mit hinnehmen lassen, und mit denen sich Kinder lange beschäftigen können – Benny Blu ist sozusagen der Nerd-Cousin von Pixi, der statt unterhaltsamer Geschichten Wissenswertes zu Sachthemen liefert. Das geschieht häppchenweise und mit vielen Illustrationen versehen. Zwischendrin gibt es noch Spiele und Rätsel und selbstverständlich kommt auch diese Sachbuch-Reihe nicht ohne Info-Boxen und Angeberwissen aus. Ein ausführliches Kindersachbuch wie Was ist Was ersetzen die kleinen…

weiterlesen

Was ist Was – Das Buch

Eigentlich ist es nicht fair, dass das Smartphone als coole Erfindung gilt, das Buch aber nicht (mehr). Etwas Ähnliches muss sich auch Bernd Flessner gedacht haben. Er lässt seinen Band „Das Buch“ aus der Reihe Was ist Was Editionen eben nicht mit der Erfindung der Schrift und des Buchdrucks beginnen. Die erste Doppelseite erklärt knackig, was Bücher alles leisten und wie sehr unsere Welt von Büchern geprägt ist. Erst danach…

weiterlesen