Hochhäuser in Frankfurt – Himmelstürmend

FRankfurter Hochhäuser für Kinder erklärt

Letzt führte mich meine Heimreise von Kassel, wo ich das Naturkundemuseum besucht hatte, an Frankfurt vorbei. Von der Autobahn aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Hochhäuser und ich muss zugeben, dass die Skyline, die in den letzten Jahrzehnten entstanden ist, schon beeindruckend und faszinierend ist. Das Kinderbuch „Himmelstürmend – Frankfurter Hochhäuser für Kinder“ widmet sich dieser Faszination. Dabei ist kein „Guinness Buch der Rekorde für Hochhäuser“ entstanden. Narürlich wird…

weiterlesen

Was ist was – ein Kinderbuch-Klassiker ganz neu

Was ist was Roboter überarbeitet

Mit „Unsere Erde“ begann es, jetzt ist „Was ist Was“ bei Band 135 angelangt: „Roboter – Superhirne und starke Helfer“ lautet der Titel des neuen Buches. Gleichzeitig werden fast alle alten Bände komplett neu überarbeitet oder besser gesagt: neu erfunden und geschrieben. Der Tessloff-Verlag geht dabei sehr, sehr gründlich vor. Als Kind habe ich die Wissensbücher geliebt. Deswegen habe ich mir die Neuauflage des Klassikers genau angeschaut und mich dabei auch…

weiterlesen

Ich will Pilot werden!

Kinderbuch Flight School - Ich will Pilot werden

„Flight School“ – der Name ist Programm. Nick Barnard hat kein weiteres Kindersachbuch zum Thema Luftfahrt und Flugzeuge geschrieben, sondern ein „Lehrbuch“ für Kinder ab 8 Jahren, die unbedingt Pilot werden wollen. Aufgeteilt ist das Buch in Theorie – wissenswertes über den Beruf des Piloten, Aerodynamik, Wetterkunde, Flugregeln und Routenplanung – und Praxis. Also genau so, wie der Stoff auch in einer Flugschule aufbereitet wird. Die Praxis des Fliegens in einem…

weiterlesen

Die Bücher mit den Folien: Bildwörterbuch Natur

Meyers Kinderbibliothek - die Bücher mit den Folien

„Mein großes Bildwörterbuch Natur“ ist ein Sammelband aus der Sachbuch-Reihe Meyers kleine Kinderbibliothek. „Lerne über 600 Pflanzen und Tiere kennen“ verspricht der Klappentext. 600? Das sind sehr viele Details für 107 Seiten – dabei habe ich die Folien mit den Überraschungseffekten nicht mitgezählt. 600 Pflanzen und Tiere – das ist auch viel für ein neugieriges Kind ab 4 Jahren. Zu viel? Die Bücher mit den Folien und die Sache mit der…

weiterlesen

Unterwegs in meinem Garten – Mein erstes Gartenbuch

Unterwegs in meinem Garten - Kindersachbuch

„Mein erstes: Was blüht denn da“, „Mein erstes: Mit Lupe und Fernglas unterwegs“ und nun „Mein erstes: Unterwegs in meinem Garten“ – der Kosmos Verlag baut seine Reihe für Grundschulkinder konsequent aus. Was kann ich anpflanzen, welche Tiere leben in meinem Boden und wie funktioniert die Matschprobe, um festzustellen, was für ein Gartenboden überhaupt vorhanden sind? Die Vorschläge der Autorin Bärbel Oftring sprechen alle Sinne an. Nicht so sehr betont wird, dass…

weiterlesen

Den Bauernhof entdecken – Naturführer für Kinder

Bauernhof entdecken erforschen Naturführer Kinder

Für ein Vorstadtkind wie mich war ein Bauernhof ein fremder Planet, den ich gerne besucht habe. Viel zu selten fuhren wir in den Odenwald, um Schinken und Dosenwurst zu kaufen. Die Familie dort hatte vier Kinder, einen Bernhardiner, Pferde und Kühe. Meine Eltern hatten für mich immer Klamotten zum wechseln dabei – und das war gut so! Heute würde der Weg zum Hofladen nicht mehr direkt am Misthaufen vorbei führen.…

weiterlesen

Bunte Fische und große Gefühle

Sach-Bilderbuch "Heute bin ich" Gefühle Fische

Es gibt Bilderbücher, über die kann man kaum schreiben, weil die Bilder so gehaltvoll sind, das man ihnen mit Worten einfach nicht gerecht werden kann. „Heute bin ich“ von Mies van Hout ist so ein Bilderbuch. Ausgerechnet mit Fischen erklärt die niederländische Illustratorin Mies van Hout in „Heute bin ich“ die Welt der Gefühle. Jeweils auf einer Doppelseite stellt ein Fisch ein Gefühl vor: verliebt, wütend, neidisch, traurig, verblüfft ……

weiterlesen

Die Stafette – Zeitschrift für Kinder

Stafette - Zeitschrift für Kinder

Wie, die Stafette gibt es noch? Diese Zeitschrift für Kinder habe ich doch schon in meiner Grundschulzeit gelesen! Als Kind habe ich einfach alles gelesen, was mir in die Hände fiel. Die Erwachsenen haben den „Stern“ gelesen und ich habe ihnen das nachgemacht. Nur war der Stern schon damals nur bedingt für Kinder geeignet. Da war eine Zeitschrift für Kinder eine tolle Lösung: ich konnte mich zu den Erwachsenen setzen…

weiterlesen

Mädchen-Träume: Bundeskanzlerin, Geheimagentin oder Aussteigerin

Wie Du deine Träume verwirklichst - Ratgeber

„Wenn Träume Schäume sind, ist dieses Buch die Schaumparty deines Lebens“ – was für ein großartiger Einstieg für einen Ratgeber. Regine Rompa ermutigt in ihrem Buch junge Mädchen, ihre Träume ernst zu nehmen. Schritt 1: Traum ernst nehmen! Schritt 2: selbst aktiv werden! Schritt 3: Traum leben! Moment mal, kann man den Traum, Geheimagentin zu werden, den höchsten Berg der Welt zu besteigen oder ein Model zu daten, wirklich ernst…

weiterlesen

Suchbilder zur Weihnachtszeit

Suchbilder & Wimmelbilder zur Weihnachtszeit

Das Buch war zuerst da. Die Computerspiele mit Wimmelbildern, die ich auch gerne spiele, kamen erst viel später. Walter Wick arrangiert viele kleine Alltagsgegenstände zu großen Bildern und lässt die Betrachter suchen, was er alles in seinen Fotos versteckt hat. Stundenlang kann man sich damit beschäftigen und immer wieder etwas Neues entdecken. Wer nicht alleine knobeln möchte, kann mit Freunden „Ich sehe was, was Du nicht siehst …“ spielen. Nach…

weiterlesen