Das Dorf unter dem Fußboden

Kaum ein Fantasy-Roman kommt ohne Kämpfe oder epische Schlachten aus. Das gilt auch für die Bücher, die sich eigentlich an Kinder richten. Ich bewundere Autoren, denen es in diesem Genre gelingt, die Balance zwischen spannender Action und kindgerechtem Schreiben zu halten – so, wie es John E. Brito in seinem Buch »Das Dorf unter dem Fußboden« gelingt. Zu allererst braucht es für gute Kinder-Fantasy einen Helden, mit dem sich die…

weiterlesen

Vorbilder für Jungs: Boys who dare to be different

Stories for Boys Who Dare to be Different - Vom Mut, anders zu sein. Sammlung mit kurzen Biographien. Vorbilder für Jungen.

Geschichten, wie sie sich die Rebel Girls zum Einschlafen erzählen, gefallen Jungs auch. Daher ist es nur verständlich, dass mit »Stories for boys who dare to be different« ein Biographien-Band für Jungen erschienen ist, der den gleichen Ansatz wie Good Night Stories for Rebel Girls verfolgt. Ich finde das erst einmal eine gute Entwicklung. Alles, was Vielfalt und die schier unendlichen Möglichkeiten ein Leben zu führen sichtbar macht, ist mir…

weiterlesen

Wenn ich groß bin, werde ich Feuerwehrmann. Und Buchkönig!

Fragt man ein Kind, was die Feuerwehr macht, wäre die Antwort wahrscheinlich: mit Blaulicht durch die Stadt rasen, Brände löschen, Unfallstellen aufräumen und Tiere von Bäumen retten. Ein Erwachsener würde dann vielleicht noch ergänzen, dass Feuerwehrleute vor allem mit Warten beschäftigt sind. Nun all das macht Oscar, der kleine Bär. Zuerst wartet er, dass er endlich groß genug ist, um Feuerwehrmann zu sein. Weil ihm das zulange dauert, zieht er…

weiterlesen

Western für Kinder: Der Bandit mit dem goldenen Colt

Western für Kinder: Der Bandit mit dem goldenen Colt

Kann man einen Western in ein Kinderbuch packen? Simon Roussin kann und der kleine Susanna Rieder Verlag hatte den Mut, das zu veröffentlichen. Jesse und Henry Moonlight sind Brüder. Sie wachsen in der Abgeschiedenheit des Wilden Westens auf, dort, wo er nicht wild ist, sondern aus harter Arbeit besteht. Eine glückliche Kindheit bis zu dem Tag, an dem Banditen auftauchen und alles – Haus, Hof und ihr bisheriges Leben –…

weiterlesen

Der kleine Major Tom

Kinderbuch nach einer Idee von Peter Schilling: Der kleine Major Tom. Band 1: Völlig losgelöst

Klar, dass das Kinderbuch Der kleine Major Tom nicht ohne das Song-Zitat „Völlig losgelöst von der Erde“ auskommt. Schließlich war der Musiker Peter Schilling an der Entstehung der Kinderbuch-Serie beteiligt. Ein mediengerechter Aufhänger also, um neugierig zu werden – oder misstrauisch. Doch dafür besteht kein Grund: Der kleine Major Tom – Völlig losgelöst ist gut. Wo es einen kleinen Major Tom gibt, muss es auch einen großen geben. Das ist…

weiterlesen