Meine Blogroll Folge 2: Büchereckerl

Guck mal: Blogroll Folge 2 Büchereckerl

Guck mal: der Büchereckerl-Blog

Wo genau ich zum ersten Mal einen Link zum Büchereckerl-Blog fand, kann ich nicht mehr feststellen.

Aber ich weiß, dass ich an dem Namen hängenblieb und fest davon überzeugt war, das dies der Name einer Buchhandlung sein muss. „Oh, ob das mal ein gut gemachter Blog einer Buchhandlung ist?“ dachte ich so bei mir.

Es hat sich dann herausgestellt, dass sich hinter Büchereckerl keine Buchhandlung verbirgt. Aber Katjas Kinder wären sicherlich ganz begeistert, wenn ihre Mutter eine eigene Buchhandlung hätte.

Was mir am Büchereckerl-Blog besonders gut gefällt ist, das Katja nicht nur ihre eigene Meinung aufschreibt, sondern auch darüber berichtet, wie ihre Kinder auf das jeweilige Buch reagiert haben. Zudem lässt sie sich bei den Rezensionen von den Vorlieben ihrer Kinder leiten. Wenn ihre Tochter gerade eine Prinzessinnen-Phase hat, werden eben genau diese Bücher besprochen. Gelesen und rezensiert wird schlicht und einfach das, wozu die Kinder greifen.

Bei Büchereckerl habe ich auch zum ersten Mal von Paula, der Tiergarten-Reporterin von Diana Hillenbrand gehört. Auf ihrem Blog gibt es sowieso viele Bücher aus kleinen oder christlichen Verlagen zu entdecken. Da auch sie zu den #IronBB gehört und pro Woche mindestens einen Beitrag veröffentlicht, lohnt es sich, regelmäßig vorbeizuschauen.

Schaut mal rein!

Büchereckerl

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.