Kinderreiseführer: Barcelona als Schnitzeljagd

Kinderreiseführer BarcelonaStädtereiseführer listen zwar die Sehenswürdigkeiten Barcelonas übersichtlich auf, aber eines verraten sie meist nicht: Wie fühlt sich die Stadt an? Genau da setzt der Kinder-Reiseführer »Barcelona – Mister Pock und die blaue Echse« an. Wir tauchen mit Max und seinem Lemur Mr. Pock in dunkle, labyrinthische Altstadtgassen ein, lassen uns auf den Ramblas treiben, stehen unverhofft am Meer, probieren Patatas Bravas und sogar die Tapas mit Saugnäpfen, erholen uns in grünen, schattigen Parks und sind abends rechtschaffen müde.

Geführt werden wir dabei von der Eidechse Sarina und eigentlich suchen wir ihre entführte Cousine, eine blaue Echse. Diese hinterlässt immer wieder Botschaften mit kleinen Rätseln, die sich nur an besonderen Orten Barcelonas lösen lassen – eine Schnitzeljagd quer durch die Stadt, bei der alle Hauptsehenswürdigkeiten entdeckt werden, aber niemals im Mittelpunkt stehen.

Die Rahmenhandlung ist abenteuerlich, aber man lässt sich gerne darauf ein. Sarina weiß einfach so viel über Barcelona und überrascht immer wieder mit abenteuerlichen Geschichten und kleinen Anekdoten. So entsteht nach und nach ein Bild von Barcelona – eines, dass man sich mit den Helden des Kinderbuchs zusammengepuzzelt hat.

Genau dieses Zusammenpuzzeln macht den Reiz des Buches aus: Die Kinder »erarbeiten« sich mit dem Buch die Stadt selbst. Nicht geführt von Erwachsenen, sondern angeleitet von einer Echse. Nicht als Anhängsel, die von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit den Erwachsenen hinterher trotteln, sondern als agile Detektive, die einen Entführungsfall lösen.

Die Auflösung des Kriminalfalls, der eigentlich gar keiner ist, finde ich sehr sympathisch. Aber für mich hätte es ruhig ein Rätsel weniger sein können.

Infos zum Kinderbuch:

Dana Haralambie – Text
Miriam Bröllos – Illustrationen

Barcelona
Mr. Pock und die blaue Echse

empfohlen für Kinder ab 8 Jahren
erschienen in der Buchreihe Weltreise

Dix Verlag
ISBN 978-3-941651-73-9

Noch ein Buchtipp aus der Reihe „Weltreise“ aus dem Dix Verlag:
Island – besprochen von Wenke in der Kinderbibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.