Insekten: von der Ödlandschrecke bis zum Marienkäfer

Kindersachbuch: WAS IST WAS Junior Insekten

Knapp eine Million Insektenarten sind bisher entdeckt worden. Daher ist bei Kinderbüchern über Insekten die Gefahr groß, dass ausgerechnet das Lieblings-Insekt des Kindes nicht gezeigt wird. Das Buch „Insekten“ aus der Reihe WAS IST WAS Junior, umschifft diese Klippe souverän, in dem es eine Wimmelwelt präsentiert. Käfer, Heuschrecken, Ameisen, Wanzen, Schaben, Mücken, Fliegen, Bienen, Libellen und Schmetterlinge kommen in diesem Buch ganz gleichberechtigt daher. Es wird nicht unterschieden zwischen hübsch und eklig. Gut so – auf dass mehr Menschen die Schönheit einer grünen Stinkwanze entdecken lernen!

Stinkwanze ist wiederum einer der schönen Namen, die Kinder in diesem Buch finden können. Genau wie gefleckter Schmalbock, Taubenschwänzchen und blauflügelige Ödlandschrecke. Doch den Schwerpunkt legen die Autoren auf Insekten, die Kinder höchstwahrscheinlich schon mal gesehen haben: Zitronenfalter, Waldmistkäfer und Grashüpfer. Am Ende des Buches wissen Kinder um die Vielfalt der Insekten, um ihre Lebensweise und um die unterschiedlichen Lebensräume. Dafür sorgen wie immer bei WAS IST WAS Junior Entdeckerklappen, Rekorde & Verblüffendes, Spiele, Rätsel und Experimente. Das macht Spaß und ja, auch ich habe mit diesem Buch wieder etwas gelernt!

Doppelseite über Käfer aus dem Buch WAS IST WAS Junior Insekten,

Infos zum Kindersachbuch:

Insekten
WAS IST WAS Junior Band 33

empfohlen für Kinder von 4 bis 7 Jahre

Tessloff

Mehr von WAS IST WAS auf meinem Blog findet ihr hier. Und hier Kinderbücher über Tiere und Natur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.