Schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys

Bilderbuch: Schnorchelnde Schafe und andere TierhobbysSchnorchelnde Schafe – diese beiden Worte ließen mich sofort aufhorchen und weckten meine Neugier. Wer bitte kommt auf so eine Idee? Und noch viel wichtiger: Welche verrückten Ideen verstecken sich noch in diesem Bilderbuch?

Eine Menge. Das Bilderbuch schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys zeigt uns wilde Tiere, die gerne zum Friseur gehen, und schachspielende Hamster. Wir entdecken Giraffen, die alles mögen, was rollt: Rollschuhe, Roller und Rollstühle. Mit den Krokodilen reisen wir im roten Bus durch die Welt und mit den bunten Fischen erobern wir den Weltraum. Biene und Pferd hüpfen gemeinsam auf dem Trampolin und Wale feiern gerne Partys. Was für eine bunte, lustige Welt!

Dabei kommt das Bilderbuch schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys ganz ohne Worte aus. Das ist gut so, denn erstens sprechen die Bilder mit ihrer Fülle an Details für sich und zweitens käme der Text sowieso nicht zu Wort, da der Betrachter ständig ein »Schau mal, was der macht!« oder ein »Hast du das schon gesehen?« ausruft.

Neugierige Leser, die sich den Schutzumschlag des Bilderbuchs genauer anschauen, entdecken ein weiteres, liebevolles Detail. Die Innenseite des Schutzumschlags ist ein Poster!

Wie so einige Bilderbücher der letzten Jahre, die mich besonders überrascht haben, ist auch dieses als Abschlussarbeit an einer Fachhochschule für Illustration entstanden. Lindbergh von Torben Kuhlmann aus dem NordSüd-Verlag ist ein weiteres Beispiel dafür. Das stimmt mich fast ein bisschen traurig, lässt es doch vermuten, dass auf dem üblichen Weg kaum noch Bilderbücher entstehen, die sich durch eine solche Fülle an Ideen und liebevoll gestalteten Details auszeichnen.

Schnorchelnde Schafe von Anne Marie Braune ist im Kunstanstifter Verlag erschienen. Dieser Verlag sitzt in meiner Heimatstadt Mannheim. Mehr über seine besondere Herangehensweise an Bilderbücher erfahrt ihr hier in meinem Blog-Beitrag „Bilderbücher für Kinder und Erwachsene sind unser Ding“.

Und ich überlege mir jetzt, wie es aussehen würde, wenn eines der Tiere als Hobby bloggen würde – so wie ich. Ich stelle mir dabei eine Spinne vor – und ihr?

Infos zum Bilderbuch:

Anne Marie Braune

Schnorchelnde Schafe und andere Tierhobbys

Kunstanstifter Verlag
ISBN 978-3-942795-62-3

Bilder aus dem Bilderbuch könnt ihr hier beim Verlag anschauen – darunter auch die Doppelseite mit den rollenden Giraffen!

2 Kommentare

  1. Die Idee klingt spannend, ich zum Verlag lunschen, aber die Bilder sind nicht ganz mein Geschmack. So ist es nun und kein Weltuntergang.

  2. Danke. ein sehr schöner Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.