Eine Welt voller Fabelwesen: Mythopedia

Mythopedia. Kinderbuch. Die Welt der Fabelwesen und ihrer magischen Geschichten

Es ist eine bunte, pralle, lebendige Welt, die das Buch Mythopedia präsentiert. Aber eine, die voller Fabelwesen, Dämonen, Götter und Göttinnen steckt. Manche von ihnen meinen es gut mit den Menschen, andere überhaupt nicht und manche wollen einfach nur Spaß haben. Es gibt Delfine, die sich in schöne junge Männer verwandeln und Raubvögel wie den Roc, der ganze Elefanten verspeist. Von Fenrir, Anubis und Zerberus haben wir vielleicht schon mal gehört. Von Kurage-no-hinotama, der glutrot leuchtenden, in der Luft schwebenden Qualle, höchstwahrscheinlich noch nicht.

Denn das ist das Besondere an diesem üppig illustrierten Buch: Es behandelt die Kontinente gleichwertig. Zudem werden die Märchen und Mythen so präsentiert, dass keine Wertung vorgenommen wird. Hier ist alles wild und abenteuerlich, beeindruckend und wundersam – egal, ob es uns europäischen Lesern nahe oder fern ist.

So wird schnell deutlich, was uns Menschen überall auf der Welt vereint: Fantasie und die Liebe zu Geschichten.

Bilder, die zum Lesen verführen

Dafür muss man noch nicht mal die angenehm kurzen Texte lesen, denn dieses Buch holt über die bunten, lebendigen Illustrationen auch die nicht-so-gerne-Leser ab. Selbst ich habe erst einmal durchgeblättert, um mir alle Bilder anzuschauen und dann erst gelesen. Das ist bei mir selten.

Doch die Bilder verführen sofort zum Lesen wollen: Was ist das denn- eine Riesenspinne mit menschlichem Gesicht? Tsuchigumo heißt sie also – was ist das denn für ein Name? Und Schwupps ist man mitten im Text. Das Layout hilft dabei ungemein. Ohne dass die Leser:Innen es merken, flutscht das Auge vom Bild zur Schrift.

Und noch etwas schafft das Buch „Mythopedia“: Es lockt auch Kinder an, die sonst eher Zeichentrickfilme anschauen oder lieber in Fantasy-Welten unterwegs sind. Denn viele Monster, die sie aus den Filmen kennen, haben ihren Ursprung in den alten Mythen, Märchen und Legenden.

Glaubt ihr nicht? Dann lasse ich jetzt noch ein paar Bilder sprechen!

Infos zum Buch:

Mythopedia
Die Welt der Fabelwesen und ihrer magischen Geschichten

Laurence King Verlag

Mehr Märchenbücher auf meinem Blog.

Ein Kommentar

  1. Stephanie Schick & Kimmel-Bummel

    Oh diese Illustrationen! Das scheint eine wundersame Welt zu sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.