Professor Plumbums Bleistift: Witz & Action für Leseanfänger

Professor Plumbums Bleistift ist magisch: Wer mit ihm schreibt, reist in andere Welten! Band 2 führt Leseanfänger in eine UnterwasserweltDarf’s ein bisschen mehr sein? Das könnte das Motto von Nina Hundertschnee für ihre Leseanfänger-Reihe Professor Plumbums Bleistift sein. Band zwei der Kinderbuch-Serie führt uns in eine Unterwasserwelt. Wir begegnen Hai-Polizisten, pupsenden Tintenfischen und einer Feuerqualle namens Oma Flämmchen.

Trotz der Fülle an Ideen und trotz der Unmenge an witzigen Begebenheiten hält Nina Hundertschnee ihre Geschichte gut zusammen. Jedes Detail findet im Großen und Ganzen seinen Platz und trägt tatsächlich etwas zur Gesamthandlung bei.

Iris Hardt hat das Buch üppig – es gibt keine Doppelseite ohne Bilder – und mit gutem Blick für den Fortgang der Handlung illustriert. Das hilft ungemein, sollte man vor lauter Lachen mal den roten Faden verloren haben.

Der Verlag empfiehlt das Buch ab 6 Jahren. Da mag ich etwas erläuternd eingreifen: damit sind ganz sicher nicht die Leseanfänger zu Beginn der ersten Klasse gemeint. Jedes Kind lernt in einem anderen Tempo lesen. Manche gehen diese Textmenge mutig am Ende der ersten Klasse an, andere brauchen 2 Jahre länger. Das ist ok – und die Geschichte verträgt das gut. Auch Achtjährige haben hier noch ihren Spaß.

Wie bei jeder Kinderbuch-Reihe stellt sich natürlich die Frage: muss ich das in der richtigen Reihenfolge lesen? Nein, muss man nicht – jede Folge funktioniert für sich alleine. Aber ich prophezeie jetzt mal: es bleibt nicht bei einem Band von Professor Plumbums Bleistift! Dazu ist die Reihe zu spannend, zu überraschend und zu witzig – weiterlesen ist angesagt.

Angaben zur Kinderbuch-Serie:

Nina Hundertschnee – Text
Iris Hardt – Illustrationen

Professor Plumbums Bleistift

Band 1 – Mumien-Alarm
Band 2 – Zwischen Fischen!
Band 3 – Voll verschneit

Carlsen Verlag

Nina Hundertschnee? Das ist doch die … ja genau! Das ist die mit dem Knuddelfant.

Ein Kommentar

  1. Was für eine tolle Rezension! Herzlichen Dank! Und ja, es darf ein bisschen mehr sein. Von Spaß immer! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.