Pony Pedro – Kinderliteratur von Erwin Strittmatter

Kinderbuch Pony Pedro

Ehrlich, poetisch und humorvoll: das waren, wie man in seinen Tagebüchern nachlesen kann, die Ansprüche, die Erwin Strittmatter an seine kleine Erzählung „Pony Pedro“ stellte*. Als Kinderbuch war es wohl nie geplant. Ich vermute, dass es wegen seiner Kürze (142 kleine Seiten), den Zeichnungen von Hans Baltzer und natürlich wegen der Hauptfigur, dem Pony Pedro, als Kinderbuch eingeordnet wurde. Marktgesetze, die wohl auch in der DDR galten. Geschrieben ist das…

weiterlesen

Alea Aquarius – Meermädchen, nicht Jungfrau

Kinderbuch Serie Alea Aquarius Band 1

Bestbuch! würde Sammy zu „Alea Aquarius – Der Ruf des Wassers“ sagen. Sammy ist ein begeisterungsfähiger Junge mit dem Charme eines klebrigen Dopsballs. Immer in Bewegung, immer am strahlen und am liebsten immer schmusend. Er lebt mit seinem älteren Bruder Ben auf einem Schiff namens Crucis. Moment, zwei Kinder alleine auf einem Schiff? Tanya Stewner liefert nicht nur eine vernünftige, nachvollziehbare Erklärung, wie es dazu kam, sie erläutert auch, warum…

weiterlesen

Rechtschreibschwäche und Linkslesestärke

Kinderbuch zum Thema Rechtschreibschwäche: Linkslesestärke

Die Sache mit den Borten und Wuchstaben geht ungefähr so: Gränsel und Hetel, Der Frischer und feine Sau, Brüderlein und Lesterschwein. Das ist der spaßige Teil. Der weniger spaßige Teil an Miras Rechtschreibschwäche sieht so aus: dicktieren, trännieren, Zierkuss – eine Blahmatsche. Mira mag Worte – so lange sie sie nicht schreiben muss. In Mathe war sie gut – bis in der dritten Klasse die Textaufgaben kamen. Doch es ist nicht…

weiterlesen

Phantastisches Lesefutter: Die Suche nach der Überallkarte

Überallkarte - Kinderbuch ab 10 Jahren

„Die phantastische Suche nach der Überallkarte“ ist das erste Kinderbuch seit sehr langer Zeit, bei dem ich das letzte Kapitel nicht lesen wollte. Warum? Weil das Buch dann ausgelesen ist und ich diese Welt und diese Freunde verlassen muss. Diesen Moment hätte ich am liebsten hinausgezögert. Marrill, Fin und die gesamte Crew des etwas anderen Segelschiffs „Unternehmenslustige Krake“ schließt man schnell ins Herz. Die Autoren beherrschen die Kunst, mit unerwarteten…

weiterlesen

Ada von Goth und die Geistermaus – very british!

Kinderbuch Ada Goth und die Geistermaus

Willkommen auf Schloss Gormengraus! Hier lebt Ada von Goth, Tochter eines Adligen und einer zu früh verstorbenen Seiltänzerin. Und hier lebte die Maus namens Ishmael Winkers bevor sie zur Geistermaus wurde, woran die Köchin Mrs Beatem nicht ganz unschuldig ist. Unter diesen Umständen muss es natürlich Gouvernanten geben. Jane Ear zum Beispiel, die ein wenig an Mr. Spock erinnert. Sie ist mehr an Lord Goth als an ihrer Arbeit interessiert…

weiterlesen