Was ist Was – Das Buch

Was ist Was: Das Buch. Das Cover zeigt ein aufgeschlagenes Buch.

Eigentlich ist es nicht fair, dass das Smartphone als coole Erfindung gilt, das Buch aber nicht (mehr).

Etwas Ähnliches muss sich auch Bernd Flessner gedacht haben. Er lässt seinen Band „Das Buch“ aus der Reihe Was ist Was Editionen eben nicht mit der Erfindung der Schrift und des Buchdrucks beginnen. Die erste Doppelseite erklärt knackig, was Bücher alles leisten und wie sehr unsere Welt von Büchern geprägt ist.

Erst danach nimmt er uns auf die erwartete Zeitreise mit. Wie wurde die Schrift erfunden? Wer konnte überhaupt schreiben? Auf was wurde geschrieben? Warum hat der Buchdruck die Welt verändert? Das wird in bewährter Was-ist-Was-Qualität erklärt.

Doch mir scheint, dass dieser Band noch üppiger, noch umfassender geraten ist. Eine so gründliche Erläuterung aller Schritte, die vom Manuskript zum Buch führen, habe ich noch nie in einem Kinderbuch gelesen. Wie finden Autoren ihre Ideen? Was macht ein Lektor? Gibt es einen Unterschied zwischen Grafiker und Illustrator? Worüber entscheidet die Herstellung? Vertrieb, Marketing, Pressearbeit, Buchhandel – was trägt alles zum Erfolg eines Buches bei? Und wann halten Roboter Bücher in der Hand? Das kann natürlich nur in der Auslieferung sein.

Digitales Lesen, biegsame Displays, Print-on-demand und KI, die beim schreiben hilft: Natürlich schlägt Bernd Flessner, der ja auch bei der Kinderbuch-Serie „Der kleine Major Tom“ mitwirkt, den Bogen in die Zukunft. Genau wie dort platziert er auch in „Was ist Was – Das Buch«“ sehr geschickt, dass nur selbst denken schlau macht:

Ein Leser weiß mehr über die Welt und geht vorsichtiger mit Nachrichten um. Er fällt daher nicht so leicht auf Falschmeldungen herein. Und: Wer Bücher liest, sucht und liest auch im Internet besser!

Was ist Was – Das Buch Seite 57

Angaben zum Buch:

Dr. Bernd Flessner
Was ist Was – Das Buch

Tessloff Verlag

Was ist Was – so hat sich die Reihe im Laufe der Jahrzehnte geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.