Wanja und die Weihnachtsnacht – Bilderbuch-Klassiker

"Es klopft bei Wanja in der Nacht" Weihnachts-Bilderbuch-Klassiker

Was bedeutet Weihnachten? Welche Botschaft möchten wir den Kindern in der Weihnachtszeit vermitteln? Wie kann die Weihnachtsbotschaft Kinder erreichen, die nicht in einer christlich religiösen Tradition aufwachsen? Frieden, Vertrauen und Hoffnung in dunkler, kalter Jahreszeit – diese Botschaften vermittelt der Bilderbuch-Klassiker „Es klopft bei Wanja in der Nacht“ ganz ohne religiösen Ballast. Es ist eine ganz einfache Geschichte, die Trude Michels und Reinhard Michl da erzählen. Schauplatz ist eine einsame…

weiterlesen

Wenn Kinder die Weihnachtsgeschichte nachspielen

"Unsere eigene Weihnachtsgeschichte" NordSüd Verlag

„Siehst Du, so ist Weihnachten gewesen!“ Große Schwestern wissen Bescheid. Mia weiß alles über Weihnachten, über Maria und Josef, die Herbergssuche und die Hirten. Ihr kleiner Bruder Jona staunt. Gemeinsam spielen sie die Weihnachtsgeschichte nach. Das macht so viel Spaß, das Jona am Ende antwortet: „Und morgen, da gehen wir wieder nach Beet-le-helm.“ Schwieriges Wort für einen kleinen Bruder: Bethlehem. Noch schwieriger ist es, Mia immer als Maria anzureden. Da…

weiterlesen

Ein Schwein will in den Kindergarten

"Ein Schwein im Kindergarten" Bilderbuch

Armes Schwein, so ganz allein. Sehnsüchtig schaut es auf die andere Seite der Straße. Dort im Kindergarten ist Leben und Lachen. Dort will es hin; es will dazugehören. Es ist gar nicht so einfach, sich in einen Kindergarten einzuschleichen. Ohne die Hilfe der Kinder würde das Unterfangen nicht gelingen. Aber „Honighaar“ – so nennt das Schwein das Mädchen, das ihm zuerst begegnet – kann organisieren und überzeugen. Was mir an…

weiterlesen

Ist das eine Kuh? Nein, sagt der Gartenheini

Bilderbuch "Die Prinzessin, die Kuh und der Gartenheini"

„Das hast Du aber toll gemalt – aber was ist das eigentlich?“ Ich wundere mich ja immer wieder, mit was für einer Geduld Kinder begriffsstutzigen Erwachsenen ihre Bilder erklären. Geduld hat die Prinzessin aus dem Bilderbuch „Die Prinzessin, die Kuh und der Gartenheini“ nicht und schon gar nicht mit ihren Bediensteten. Sie ist eine arrogante kleine, schnöselige Drama-Queen mit Krönchen. Ihre Diener sind Kummer gewohnt und loben jede ihrer Kritzeleien…

weiterlesen

September, die Ur-Enkelin von Alice

Die wunderbare Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte

Es ist auffällig, wie sich der Rowohlt Verlag bei diesem Buch um die Altersangabe herum drückt. Statt einer klaren Information steht im Klappentext nebulös-fabulös zu lesen: „Für Leser jeden Alters, die den Charme von Alice im Wunderland … lieben“. Immerhin ist „Die wundersame Geschichte von September, die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte“ von Catherynne M. Valente das erste Buch seit langem, bei dem ich es der Marketing-Abteilung…

weiterlesen

Klospülung, Toaster, Waschmaschine – Wieso? Weshalb? Warum?

Wie funktioniert eine Klospülung? Wieso? Weshalb? Warum?

Mal ehrlich: könntet ihr auf Anhieb erklären, wie eine Klospülung funktioniert? Ich nicht. Ich habe  eine grobe Vorstellung von dem Innenleben einer Klospülung. Aber dieses Halbwissen reicht nicht aus, um einem Kind in verständlichen Sätzen zu erklären, wie diese Technik funktioniert. Spätestens nach der ersten Rückfrage müsste ich aufgeben. So geht es vielen Erwachsenen. Klospülung, Toaster, Waschmaschine – wir nutzen im Alltag so viele technische Hilfsmittel, die wir nicht erklären…

weiterlesen

Wildwood – Abenteuer im Wald

Abenteuer im Wald: "Wildwood" Band 1 - Kinderbuch

Manchmal macht man alles richtig und es geht trotzdem etwas schief. Prue ist mit ihren 12 Jahren wirklich eine verantwortungsbewusste große Schwester, die gerne auf ihren kleinen Bruder Mac aufpasst. Auf einen Schwarm Krähen, die sich ihr Brüderchen krallen und mit ihm Richtung Wald davon fliegen, war sie nicht vorbereitet. Prue nimmt ihre Verantwortung ernst und beschließt, die Verfolgung aufzunehmen. In der Nacht spielt sie ihren Eltern erfolgreich vor, das…

weiterlesen

Mein Fingerabdruck wird ein Alien

Vom Fingerabdruck zum Bild "Fingerprints - Das große Mal- und Bastelbuch"

Um Spaß an diesem Buch zu haben, braucht ihr: einen Regentag, Wasserfarben, Papier, Bleistift, Buntstifte und zehn Finger. Ich denke, das lässt sich alles finden, oder? „Fingerprints – Das große Mal- und Zeichenbuch für kleine Künstler“ zeigt, was man aus farbigen Finger- und Handabdrücken alles machen kann. Aus den bunten Stempeleien werden mit etwas Phantasie Gesichter, Tiere und Fabelwesen. Auch ein ganzes ABC kann man damit gestalten. Schöne Beispiele für Fingerabdruck-Aliens,…

weiterlesen

365 mal Vorlesen – Geschichten und Gedichte fürs ganze Jahr

365 mal Vorlesen - Aufstell-Kalender

25. Oktober „Hallo ihr Lieben! Ich bin’s: der Elch vom Düsterwald. Wie, ihr habt noch nie von mir gehört?“ So beginnt die heutige Geschichte aus dem Aufstellkalender „365 mal Vorlesen – Geschichten und Gedichte für das ganze Jahr“. Das Bild zur Geschichte zeigt einen grinsenden Elch auf dem Sofa, der lauter Trophäen-Bilder von Jägern und Förster an der Wand hängen hat. Gemalt hat es Tina Schulte, ein Mitglied des „Atelier…

weiterlesen

Wie komme ich nach Amerika?

Amerika ruft: Sach-Bilderbuch "Wilhelms Reise - eine Auswanderergeschichte"

Es gibt viele Lese-Anlässe für das Buch „Wilhelms Reise“. Vielleicht hat die Familie Verwandte in Amerika – wie kamen die da eigentlich hin? Vielleicht wurde im Urlaub ein Segelboot gesichtet – wie, damit ist man früher ganz lange über das Meer gesegelt? Oder auch die Frage im Angesicht des Lampedusa-Dramas „Was ist eigentlich ein Flüchtling?“ Deutschland, 1872. Wilhelm ist clever, hat eine gute Ausbildung und ist arm. Drechsler hat er…

weiterlesen