Schnitzen für Kinder: meine Schnitzwerkstatt

Schnitzen für Kinder - Meine Schnitzwerkstatt - Sachbuch

An die Stöcke, fertig, los! Draußen spielen, dabei Grünholz sammeln und anschließend schnitzen – für mich klingt das nach einem perfekten Abenteuertag im Wald. Wie man schnitzt, welche Hölzer dafür geeignet sind und welches Werkzeug außer dem Schnitzmesser noch nützlich ist – all das wird in „Meine Schnitzwerkstatt“ von Astrid Schulte erklärt. „Meine Schnitzwerkstatt“ kommt als Set mit Opinel-Kinderschnitzmesser daher. Auch wenn das Schnitzmesser einen Feststellring und eine abgerundete Klinge besitzt, ist…

weiterlesen

Welttag des Buches – Lesefreude mit Minimax-Bilderbüchern

Blogger schenken Lesefreude

Autos oder Katze? Das ist in Kurzform meine Gewinnspielfrage für „Blogger schenken Lesefreude 2015“ Jetzt könnt Ihr Euch natürlich gleich auf das Kommentarfeld stürzen und dann weiter zum nächsten Blog düsen … … oder meine Einladung annehmen und ein wenig auf meinem Blog verweilen. Autos oder Katze – hinter dieser Gewinnspielfrage stecken zwei wunderbare Bilderbücher aus der MiniMax-Reihe. Die MiniMax-Bilderbücher sind durchaus so etwas wie ein Grundstock für eine Bibliothek…

weiterlesen

Tiere entdecken in ihren Verstecken – Kindersachbuch-Klassiker

Kindersachbuch Tiere entdecken in ihren verstecken

Guck mal, wie die wohnen – das Kindersachbuch „Tiere entdecken in ihren Verstecken“ zeigt zehn heimische Tiere und ihre Wohnungen samt Nachwuchs. Die Tiere werden in ihrem Lebensraum bei der Futtersuche – sozusagen „bei der Arbeit“ – gezeigt. Gleichzeitigt lenkt Susanne Riha mit ihren Illustrationen auch den Blick in die Ferne: Bauernhöfe und Traktoren, eine aufgehende Sonne, Vogelschwärme. Details gibt es immer direkt vor der Nase des Lesers und am…

weiterlesen

Phantastisches Lesefutter: Die Suche nach der Überallkarte

Überallkarte - Kinderbuch ab 10 Jahren

„Die phantastische Suche nach der Überallkarte“ ist das erste Kinderbuch seit sehr langer Zeit, bei dem ich das letzte Kapitel nicht lesen wollte. Warum? Weil das Buch dann ausgelesen ist und ich diese Welt und diese Freunde verlassen muss. Diesen Moment hätte ich am liebsten hinausgezögert. Marrill, Fin und die gesamte Crew des etwas anderen Segelschiffs „Unternehmenslustige Krake“ schließt man schnell ins Herz. Die Autoren beherrschen die Kunst, mit unerwarteten…

weiterlesen

Was macht die Katze in der Nacht? Minimax Bilderbuch

Schlafen – das ist ganz offensichtlich die bevorzugte Beschäftigung der Katze am Tag. Ausgiebig schlafen – unterbrochen von gepflegtem Ausruhen. Die zweite Doppelseite des Bilderbuchs „Was macht die Katze in der Nacht“ zeigt Ludwigs Tagesablauf vom Frühstück bis zum Zähne putzen. Der typische Tagesablauf eines Kindergarten-Kindes. Im Vergleich dazu die Katze – sich räkelnd und schlafend. Mehr tut das Tier nicht. Ludwig spielt im Kinderzimmer Katze schnurrt und schläft wie…

weiterlesen