Vom Maulwurf, der fliegen wollte

Der Maulwurf, der fliegen wollte Bilderbuch

Das nenne ich mal eine klare Ansage: „Ich will fliegen!“ sagt der Maulwurf, der so klein ist wie ein Eichenblatt. Ich finde das sehr sympathisch, wie der kleine Maulwurf durch die gemütliche Familienhöhle hüpft, als wollte er den weiten Himmel erreichen. Die ernüchternde Stimme der Vernunft ertönt jedoch sofort: „Wir leben unter der Erde“, sagt seine Mutter. „Wir fliegen nicht.“ „Dann bin ich ein Erdvogel“, sagt der Maulwurf leise. Wie…

weiterlesen

Mit dem kleinen Troll raus in den Wald

"Hast Du den Troll gesehen?" Bilderbuch

Der Wald ist weit und licht und doch ist es nicht ganz einfach, den Troll zu entdecken. Dieser Troll ist klein, flink, versteckt sich gerne und kommt sehr gut alleine klar. Er rennt, spielt, singt, tanzt und freut sich seines Lebens. Der kleine Troll ist mit allen Tieren im Wald befreundet. Aber sein bester Freund ist das Wildschwein, mit dem er um die Wette nach Wurzeln und Würmern gräbt. Hörst…

weiterlesen

Die kleine Spinne Widerlich

Bilderbuch "Die kleine Spinne Widerlich" Baumhaus Verlag

Wenn mich die kleine Spinne Widerlich aus dem gleichnamigen Bilderbuch fragen würde, warum Menschen Angst vor Spinnen haben, könnte ich ihr keine wirklich schlüssige Antwort geben. Als ich Kind war hießen für mich alle Spinnen „Thekla“, also so wie die Figur aus der Zeichentrick-Serie „Biene Maja“. Die Netze vor den Fenstern unserer Dachwohnungen wurden beim Putzen verschont, denn ihre Wirkung als natürliche Fliegengitter wussten wir zu schätzen. Angst vor Spinnen…

weiterlesen

Mit Spatz und Star durchs ganze Jahr

Kinder-Sachbuch "Mit Spatz und Star durchs ganze Jahr" Kosmos Verlag

Dieses Sachbuch für Kinder habe ich auf der Frankfurter Buchmesse ins Herz geschlossen. Das liegt an den witzigen und mit Augenmaß platzierten Zeichnungen, die im Comic-Stil das Leben aus der Sicht eines Spatz zeigen. Für jeden Lese-Spatz geeignet „Mit Spatz und Star durchs ganze Jahr“ von Bärbel Oftring erfindet das Thema Naturführer für Familien und Kinder zwar nicht gerade neu, doch das ist bei der Fülle an Sachbüchern auch nur…

weiterlesen

Liliane Susewind

Kinderbuch Tanya Stewner Liliane Susewind Band 9

Liliane Susewind hat ein ganz besonderes Talent: sie kann mit Tieren sprechen und Pflanzen beginnen in ihrer Näher gerne spontan zu blühen. Allerdings hält Liliane ihre Gabe lieber geheim, denn sie musste schon erfahren, das Menschen manchmal etwas komisch reagieren, wenn jemand etwas außergewöhnlich ist. Aus dieser Ausgangssituation heraus hat Tanya Stewner eine großartige Buch-Serie geschaffen, zu der ihr glücklicherweise immer noch Fortsetzungen einfallen. In diesem Herbst erscheint der neunte…

weiterlesen

Gegensätze oder wie kommt der Elefant ins Maulwurfsloch?

Bilderbuch zu Gegensätzen

Gegensätze sind ein typisches Bilderbuchthema, denn sie helfen Kindern die Welt zu benennen und zu erklären. Oben oder unten, groß oder klein. Meist wird die Reihe der Begriffspaare dann ganz vorschul-mäßig pädagogisch wertvoll mit eckig oder rund fortgesetzt. Die Bilderbuch-Autoren Ingrid und Dieter Schubert haben einen anderen, spielerischen Weg gefunden, kleinen Kindern den Sinn und Zweck von Gegensätzen zu erklären. In ihrem Bilderbuch ist richtig viel los und aus dem…

weiterlesen

Heule-Eule – so sind sie, die Kleinen

Paul Friester Illustrator Philippe Goossens : Heule-Eule

Warum Kinder weinen bleibt häufig ein Rätsel; warum sie wieder aufhören zu weinen bleibt meist ein noch größeres Rätsel. Wenn das nächste Mal ein kleiner Knirps vor ihren Augen am Leid der Welt zu zerbrechen droht, hilft vielleicht die Geschichte der Heule-Eule weiter. Durch den Wald dringt ein schauerliches, herzzerreißendes Geräusch, das alle Tiere zusammen laufen lässt. Dieses schreckliche Geräusch stammt von einer kleinen Eule, die auf dem Boden sitzt…

weiterlesen

Eve Tharlet bezaubert: „Noch ein Kuss“

Bilderbuch Noch ein Kuss

„Noch ein Kuss“ von Eve Tharlet und Christophe Loupy ist eine bezaubernd einfache Geschichte, die ihren Reiz erst so richtig beim Vorlesen entfaltet. Der kleine Hund besucht die Tiere und ähnelt darin dem kleinen Kind, das hinaus in die Welt läuft, um sie zu erkunden. Und so, wie das kleine Kind überall in der Welt Kontakt sucht und lieb gehabt werden will, trägt der kleine Hund bei jedem Tier seinen Wunsch vor:…

weiterlesen

Kater Zorbas – Straßenkater mit Herz

Wie Kater Zorbas der kleinen Möwe das Fliegen beibrachte - Tierbuch

Kater Zorbas ist ein struppiger Straßenkater mit großem Herz. Nur so lässt es sich erklären, das er einer sterbenden Möwe folgendes Versprechen gibt: „Versprich mir, nicht das Ei aufzuessen“, bittet die Möwe Kater Zorbas. „Ich verspreche dir, nicht das Ei aufzufressen.” “Versprich mir, es zu hüten, bis das Küken ausschlüpft. Und versprich mir, ihm das Fliegen beizubringen.” “Ich verspreche dir, ihm das Fliegen beizubringen.“ Da dachte Zorbas, dieser Unglücksvogel spreche…

weiterlesen

Mein Esel Benjamin: Bilderbuch-Klassiker in Schwarz-Weiß

Klassiker in schwarz-weiß: Mein Esel Benjamin aus dem Sauerländer Verlag

An wieviele Bilderbücher aus eurer Kindheit könnt ihr euch noch erinnern? Habt ihr sie euch als Erwachsene, noch einmal angeschaut? „Hallo… Ich bin Susi und wohne auf einer kleinen Insel im Mittelmeer, zusammen mit meinem Papa, meiner Mama, meinem Schwesterchen Angelika und vor allem mit Benjamin.“ Das Bilderbuch „Mein Esel Benjamin“ nimmt in meinen frühen Buch-Erinnerungen den größten Raum ein. Warum eigentlich? Esel zählen nicht zu meinen Lieblingstieren. Das Mittelmeer…

weiterlesen