Schweinchen Paulinchen, Angela und ihre berühmte Schwester

Bilderbuch Schweinchen Paulinchen

Nicht „ganz die Mama“, sondern „ganz die Schwester“ – das ist wohl einer der ersten Gedanken, wenn man diese blonde, pausbäckige Bilderbuch-Heldin erblickt.

Angela sieht ihrer Schwester Susi wirklich ähnlich und so wie Susi ihren Esel Benjamin hatte, hat Angela ihr Schweinchen Paulinchen.

Angela, die kleine Weltentdeckerin, hat das Schweinchen auf der Straße gefunden. Sie nahm es mit nach Hause, durfte es behalten und so wurden die zwei die besten Freunde. Bis eines Tages ein Bauer in der Tür steht …

Ich weiß nicht, ob Angela jemals erzählt bekommen hat, was ihre Schwester Susi damals mit dem Esel Benjamin erlebte. Wahrscheinlich nicht, denn man möchte ein kleines Mädchen sicherlich nicht auf … nun, sagen wir mal: spannende Ideen bringen. Doch die Abenteuerlust und die Bereitschaft, in schwierigen Situationen selbst für eine Lösung zu sorgen, liegt wohl in der Familie.

Schweinchen Paulinchen im Kinderzimmer

Eines meiner Lieblingsbilder zeigt Angela und ihr Schweinchen Paulinchen im Kinderzimmer. Das ganze Spielzeug ist auf dem Boden verstreut – aber man sieht noch den Boden! Nicht, weil Susi und Angela besonders ordentliche Mädchen wären, sondern weil sie schlicht und einfach nicht mehr Spielzeug hatten. Was für ein Kontrast zu dem heutigen Überangebot!

Das Bilderbuch verführt Leser in meinem Alter wirklich dazu, beim Anblick der Schwarz-Weiß-Fotografien sentimental zu werden. Weißt Du noch – diese Kleidchen, die Autos, der Wanderrucksack!

Doch die Geschichte selbst bewahrt den Leser heute vor nostalgischen Zuckerguss. Angela ist, genau wie ihre Schwester Susi in „Mein Esel Benjamin“, ein verdammt cooles Mädchen, das sich selbstbewusst die Welt erobert. Angelas Schlussgedanke ist legendär, zitierfähig und zeitlos:

Die großen Leute sind doch ganz vernünftig. Man darf nur nicht die Geduld mit ihnen verlieren.

Schweinchen Paulinchen erschien 1970 und damit zwei Jahre nach „Mein Esel Benjamin“. Die Kunst der Buch-Fortsetzungen ist wahrlich keine neue Erfindung – zum Glück!

Infos zu den Bilderbüchern:

Hans Limmer und David Crossley
Paulinchen
empfohlen ab 3 Jahren

und für Kinder jenseits der 40 Jahre

Tulipan Verlag
ISBN: 978-3-86429-125-8

 

Hans Limmer
Mein Esel Benjamin

empfohlen ab 3 Jahren
verschiedene Bilderbuch-Ausgaben
Sauerländer Verlag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.