Luther – der neugierige Junge, der die Welt erschütterte

Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren. Kinder- Sachbuch über LutherMut war das, was mir zu allererst an dem Buch Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren von Jörg F. Nowack auffiel.

Endlich traut sich mal jemand, die Neugier und Wissbegier von Kindern nicht mit kleinen lexikalischen Appetizern oder Mini-Mitmach-Häppchen zu füttern, sondern ihnen ein Thema in seiner ganzen Komplexität darzubieten: wer war Luther, was hat er getan und warum ist das für unser Leben heute noch wichtig?

Zu der Ausgangsfrage, was dieser Luther eigentlich gemacht hat, gehört auch die Frage, in welcher Zeit er gelebt hat und was für ein Mensch er war. Das wiederum führt zu der Frage, wie seine Kindheit war, was wiederum eine gute Erklärung dafür ist, warum Luther sich auch für eine bessere Schulbildung eingesetzt hat.

Schwupps, schon breitet sich nicht nur ein ganzes Leben, eingebunden in die Probleme der damaligen Zeit, vor den Lesern aus. Der Leser lernt gleichzeitig eine Methodik, wie man sich einem so komplexen Thema wie dem Leben und Wirken Luthers nähern kann.

Damit das nicht trocken wirkt, wird die Annäherung an Luther in eine Rahmenhandlung eingebunden. Lilly und Nikolas, die in der Kinderbuch-Serie schon viele Orte in Deutschland bereist haben, sollen an ihrer Schule in einer Theateraufführung über Luther wichtige Rollen übernehmen.

Lust darauf haben sie erst einmal nicht. Luther – wer war das? Warum sollte er heute noch wichtig sein? Um diese Fragen zu klären begibt sich die Familie auf eine kleine Deutschlandreise und besucht Orte, an denen Luther gelebt hat.

Damit ist klar, dass Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte – Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren ein Konzeptbuch ist. Nicht das Familienleben und die Kinder stehen im Mittelpunkt, sondern das Sachthema, das es zu erforschen gilt. Obwohl das an manchen Stellen sehr beispielhaft daher kommt – es gibt notfalls immer einen Museumsmitarbeiter, der was Hochinteressantes erzählen kann – trägt dieses Sachbuch-Konzept sehr gut! Durch dieses Konzept ist es möglich, extrem viel Wissen in die Handlung zu packen und das Leben Luthers, seine Ideen und die Auswirkungen für Kinder zu erklären ohne es seiner Komplexität zu berauben.

Dazu kommen noch zwei, drei erzählerische Tricks sowie Fundstücke der Kinder, die ich hier nicht verrate. Diese sorgen nicht nur dafür, dass das Leben Luthers für die Kinder begreifbar wird – sie führen auch dazu, dass Lilly und Nikolas Begebenheiten aus Luthers Leben in ihrer eigenen Phantasie fortspinnen.

An manchen Stellen hätte ich mir trotzdem ein wenig mehr Tiefe bei der Ausgestaltung der Charaktere gewünscht. Mama plant die Reise, Vater fährt Auto. Lilly träumt von Luthers Hochzeit, Nikolas ist von den Ritterrüstungen fasziniert – nicht gerade ein vielschichtiges Menschen- und Rollenbild.

Reisen und lernen mit Lilly und Nikolas

Kinderbuch: Schatzsuche in Leipzig - Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem singenden SaphirIm Buch Schatzsuche in Leipzig – Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem singenden Saphir ist das ganz anders. Hier tröstet auch mal der Vater ein Kind und Lilly geht mit ihrer Mutter Tickets kaufen. Daran merkt man, dass unterschiedliche Autoren für die Kinderbuch-Serie schreiben.

Auch das Buch über Leipzig hat mir sehr gut gefallen. Hier werden nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten wie Leipziger Hauptbahnhof und Völkerschlachtdenkmal vorgestellt. Auch schwierige Themen wie Montagsdemos und die Wende werden kindgerecht erklärt. Der Spaß, den man im Leipziger Zoo oder im Wasserpark Belantis haben kann, kommt auch nicht zu kurz. Die Familie erlebt Leipzig genau so, wie ein Urlaub mit Kindern aussieht: ein abwechslungsreicher Mix aus Sightseeing, Geschichte, Kultur und Spaß.

Das hat mir so viel Lust auf die Kinderbuchreihe um Lilly und Nikolas gemacht, dass ich hoffe, dass die beiden bald mal in meine Nähe, in die Pfalz, reisen und die Geschichte des Hambacher Schloss erkunden. Ich würde sie gerne begleiten!

Angaben zum Buch:

Jörg F. Nowack

Der neugierige Junge, der die Welt erschütterte 
Lilly und Nikolas auf Luthers Spuren

Verlag Biber & Butzemann
ISBN: 978-3-95916-024-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.