Buchkönig-Kinderbuchpreis für „Mein Insel-Wimmelbuch Norderney“

Buchkönig für Insel-Wimmelbuch NorderneyKein Kinderzimmer ohne Wimmelbuch. Manche Kinder beschäftigen sich lange alleine mit einem Wimmelbilderbuch; doch noch viel mehr Spaß bereitet das gemeinsame Anschauen.

Miriam vom Geschichtenwolke-Blog beschreibt das in ihrer Rezension sehr schön – aber ich finde, sie unterschlägt darin, dass ihr Sohn garantiert Details auf den Wimmelbildern entdeckt hat, die ihr entgangen sind 😉

Heute verleihen wir den ersten Buchkönig, den ideellen Kinderbuch-Preis für empfehlenswerte Bücher aus Kleinverlagen, an „Mein Insel-Wimmelbuch Norderney“ von Joachim Krause, erschienen im Willegoos Verlag.

Das geschieht auch ein bisschen stellvertretend für das gesamte Wimmelbuch-Programm des Willegoos Verlags.

Wimmelbücher – das Wort erzeugt ein bestimmtes Bild vor unserem inneren Auge. Je nach Alter des Bilderbuch-Liebhabers ist das ein Bild von Ali Mitgutsch oder eines von Rotraut Susanne Berner. Deren Marktpräsenz sorgt dafür, dass andere Interpretationen des Themas Wimmelbuch es schwer haben. Joachim Krause hat einen ganz eigenen Wimmelbilderbuch-Stil, den ich sehr schätze: klarer und ruhiger.

Was genau an dem Wimmelbuch so toll ist, dass es den Buchkönig verdient, könnt Ihr hier in der Rezension auf dem Geschichtenwolke-Blog lesen:

Hinzu kommt, dass es neben der Graugans Guntje – irgendwie stolpert mein Sohn immer über den Namen – einige witzige Personen gibt, die man auf jeder Seite wiedertrifft. Wir haben immer besonders gerne nach der Graugans Guntje mit ihrem roten Schal, nach dem Sportler, der sich nicht bei jeder Sportart sonderlich geschickt anstellt und nach den zwei älteren Herrschaften, die dem Essen, aber auch neuen Abenteuern gegenüber nicht abgeneigt waren, Ausschau gehalten. Auf diese Weise hatte auch mein Sohn sehr viel Spaß an diesem Buch.

 

Nun gratulieren wir – Wenke Bönisch – Kinderbibliothek, Dagmar Eckhardt – Buchkind-Blog und Miriam Schaps – Geschichtenwolke – dem Willegoos Verlag und Joachim Krause ganz herzlich zum ersten Buchkönig-Kinderbuchpreis, einem ideellen Kinderbuch-Preis, der ab jetzt dreimal jährlich vergeben wird.

Bitte schön – ihr Preis:

Buchkönig - Kinderbuch-Preis

Wir hoffen, dass Ihr jetzt Lust bekommen habt, noch mehr empfehlenswerte Kinderbücher aus kleinen Verlagen zu entdecken – auf unseren Kinderbuch-Blogs findet ihr die passenden Rezensionen!

4 Kommentare

  1. Eine sehr gute Wahl! Wir haben gerade für ein paar Tage auf Norderney Urlaub machen können. Mit meinem 2-jährigen Sohn haben wir schon zwei Wochen vorher immer abends dieses Buch angeschaut. Es wurde nie langweilig, immer wieder haben wir etwas Neues entdeckt. Und als wir dann auf der Insel waren, war es für ihn richtig spannend, die Orte und Dinge aus dem Buch wiederzuentdecken – wie man mit dem Auto auf die Fähre fährt, am Leuchtturm die Flugzeuge anschauen kann… das Buch war und ist eine tolle Urlaubsbegleitung und -erinnerung!
    Viele Grüße
    Gesa

  2. Wir lieben Wimmelbücher! Und wenn ihr das für so außergewöhnlich haltet, muss ich da doch gleich einen Blick drauf werfen.

    Ich finde die Idee mit dem Buchkönig wirklich toll! Danke!

    Liebe Grüße

    Steffi

    • Am schönsten ist es natürlich, wenn man auch einen Bezug zum Ort hat. Aber diese Wimmelbücher machen so oder so Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.