Die Wawuschels und der Zauber des Lesen Lernens

Kinderbuch Klassiker Wawuschels mit den grünen Haaren

Ohne Marmelade macht alles keinen Spaß. Doch Mama Wawuschel kann keine Marmelade mehr kochen. Der Berg, in dem die Wawuschels ihre Höhle haben, hat gebebt. Dabei ist der schwere, gußeiserne Herd kaputt gegangen. Ein Wawuschel-Leben ohne Marmelade ist ein trauriges Leben! Doch Oma Wawuschel, die einen neuen Herd herbei zaubern könnte mag nicht mehr zaubern. Wahrscheinlich ist das auch besser so, denn ein klein wenig verwirrt wirkt die Gute schon.…

weiterlesen

Raffi und seine Freunde – vorlesen leicht gemacht

Interaktives Mitmach-Bilderbuch zur Sprach- und Leseförderung. Klingt schrecklich, oder? Kater Raffi, Ente Helena und Schwein Bruno erleben lustige Abenteuer auf dem Bauernhof und Du kannst selbst dabei sein! Klingt schon viel besser, oder? Beide Sätze umschreiben dasselbe Buch: Raffi und seine tierischen Freunde – Abenteuer auf dem Bauernhof. Gleich vorneweg: die Geschichten sind klasse, lassen sich toll vorlesen und der Mehrwert des Buches für Kind und Vorleser ist enorm. Auch…

weiterlesen

Kleines Afrika – Sehnsucht nach einem fernen Land

Kleiner Roman für Kinder: Kleines Afrika von Antje Damm

Sehnsucht kann jedem passieren. Ganz unverhofft springt sie einen an und nistet sich ein. Sehnsucht bringt das gewohnte Leben durcheinander und man beginnt, Dinge zu tun, die man sich nie zugetraut hätte. So ergeht es Frida, einem ganz normalen Mädchen. Sie entdeckt beim Nachbarn ein Foto, dass ihn in Afrika zeigt, wie er auf einem Elefanten reitet. Afrika war bisher nur ein Wort für sie. Doch dieses Bild lässt sie…

weiterlesen

Lesen lernen – wie geht das?

Lesen lernen mit dem Buchkind

Die Buchstabenhüpfer – so lautet die Überschrift eines sehr interessanten Artikels auf Zeit Online, der sich mit der Frage beschäftigt, wie lesen lernen überhaupt funktioniert. Wie schaffen es Kinder, einzelne Buchstaben zu Silben zu Wörtern zu Sätzen zu sinnvollen Geschichten zusammenzufassen? Was leisten Auge und Gehirn beim Vorgang des Lesens? Und warum lernen Kinder so unterschiedlich schnell lesen? Jedes Kind lernt in seinem ganz eigenen Tempo lesen. Das ist eine…

weiterlesen

Yakari – lest das Original!

Yakari - Comics für Kinder

Es muss Anfang der 90er Jahre gewesen sein, als mich ein Mitarbeiter des Carlsen-Verlags darauf aufmerksam machte, dass die Comic-Serie Yakari hervorragend für Leseanfänger geeignet sei. Kinderbuch war zwar damals noch nicht mein Schwerpunkt, aber an das angeregte Gespräch, was aus dieser Bemerkung entstand, erinnere ich mich immer noch. Es ging um Lesegewohnheiten, Erzähltempo und filmischen Bildschnitt und darum, dass es für einen alten Mann, der mit Tim und Struppi groß…

weiterlesen

ABC Bilderbuch mit kunterbunten Tieren – Marcus Pfister

ABC Bilderbuch von Marcus Pfister: Mein kunterbuntes Tier-ABC

Bei einem neuen ABC Bilderbuch schlage ich immer zuerst das X auf. Macht ihr das auch so? Bei Marcus Pfister finde ich dort das Xylophontier: Es spielt famos das Do-Re-Mi und lebt im Land der Fantasie. Seine Nachbarn im Alphabet sind der Wombat und – ganz klassisch – das Yak. Beim Buchstaben Q finden wir ausnahmsweise nicht die Qualle, sondern den Vogel Quetzal. Auch eine schöne Wahl! Nachdem die schwierigen…

weiterlesen

Cowboy Klaus rettet die Leseanfänger

Erstleser-Buch: Cowboy Klaus

Cowboy Klaus hat einen Gemüsegarten. Er frühstückt auch nicht am Lagerfeuer, sondern gemütlich in seiner Küche zusammen mit seinen Freunden, der Kuh Rosi und dem Schwein Lisa. Aber Cowboy Klaus lebt definitv im Wilden Westen. Dort gibt es Kakteen, blaue Berge und echte Abenteuer. In ein Abenteuer gerät man ganz schnell! Einfach indem man versucht, ein pupsendes Pony zu reiten, das im Maisfeld steht.   Cowboy Klaus rettet Leseanfänger vor…

weiterlesen

Meine Fibel, ein Teufelchen und die bunte Welt

Meine bunte Welt - Fibel für Grundschüler - Retro

Meine Lese-Lern-Fibel hatte den wunderbaren Namen „Uli der Fehlerteufel“. Ob ich noch etwas aus der Fibel von 1974 wiedererkennen würde? Wenn ich das Fehlerteufelchen heute sehe, erscheint es mir niedlicher als ich es in Erinnerung hatte. Das mag daran liegen, dass ich Lesen lernen damals sehr ernst genommen hatte, schließlich hatte mir meine Mutter angekündigt, dass sie mir ab jetzt nichts mehr Vorlesen würde. Ich sei ja jetzt ein Schulkind, die würden selbst…

weiterlesen

eBook für Leseanfänger: Wir möchten einen Hund

eBook Kinder Hund Leseanfänger

Welche Vorteile bringt es, einem Leseanfänger ein eBook zu geben? Ich dachte zuerst, der größte Vorteil läge in der frei wählbaren Schriftgröße. Gerade Leseanfänger lassen sich von einer ungewohnten Schriftgröße verunsichern. Zu klein, zu groß, genau recht – diese Diskussionen muss man bei einem eBook nicht mehr führen. Das Kind kann sich die Schriftgröße so einstellen, wie es passt. Klingt gut – birgt aber in der Praxis eine gewisse Tücke.…

weiterlesen

Geronimo Stilton – die Schrift erzählt mit

Geronimo Stilton Kinderbuch-Serie

Geronimo Stilton ist Journalist, Familienmensch … ähem … Familienmaus, ein Abenteurer, ein Tollpatsch, ein Genießer und Hobby-Detektiv. Kurz: bei ihm und seiner Familie ist immer etwas los und es gibt immer etwas zu lachen. In der Folge „Der unheimliche Käsedieb“ reist die ganze Mäusesippe nach Stilton, Großbritannien. Doch den berühmten Blauschimmel-Käse können sie dort nicht probieren, denn alle Vorräte wurden geklaut. Unerhört! Das muss natürlich aufgeklärt werden. Die Schrift erzählt…

weiterlesen